PRODUKTE28. Mai 2021

InsurTech Bdeo veröffentlicht visuelle KI-Lösung zur automatisierten Schadenserkennung

Bdeo Technologies

Das spanische InsurTech Bdeo Technologies bringt mit “Visual Intelligence” eine Lösung auf den Markt, mit der sich Schäden an Autos oder Hausrat mit Hilfe von Algorithmen der Bildverarbeitung einfach, sicher und zuverlässig aus der Ferne übermitteln und analysieren lassen. Die Software hilft dabei, traditionell analoge Prozesse von Versicherungen wie Underwriting und Schadensregulierung effektiv zu digitalisieren und zu automatisieren. Für Kfz- und Hausratversicherungen sinke der Aufwand bei der Schadensregulierung so um bis zu 50 Prozent.

Die “Visual Intelligence”-Technologie sei sehr einfach zu nutzen. Die Schadensaufnahme erfolgt komplett per mobilem Endgerät. Für die Kommunikation zwischen Versichertem und Versicherung ist weder eine App noch zusätzliche Software nötig. Tritt ein Schaden im Haus des Versicherten auf, wendet er sich einfach per Anruf oder E-Mail an seine Versicherung. Daraufhin erhält er einen Link per SMS, der auf eine Landingpage mit einem kurzen Fragebogen führt und wo ein Foto oder Video des Schadens übermittelt werden kann.

Die Software von Bdeo analysiert mittels eigens entwickelten Bild-Algorithmen das übermittelte Material und berechnet automatisch, ob ein Versicherungsfall vorliegt. Ist dies der Fall, wird ein automatisierter Prozess in Gang gesetzt, bei dem ein bestellter Gutachter vor Ort den Schaden aufnimmt.

Derzeit ist die Software für die Erkennung von Kfz- und Hausratschäden konzipiert, wird aber kontinuierlich weiterentwickelt und soll künftig auch andere Schadensarten analysieren können.

Dank der Technologie von Bdeo können Hausratversicherer die Ursache eines Schadens frühzeitig erkennen. Die Anzahl der am Schadensfall beteiligten Personen kann so um bis zu 50 Prozent reduziert werden. Außerdem werden die Risiken von Versicherungsbetrug deutlich reduziert. Auch die Versicherten profitieren von einer Zeitersparnis von bis zu 50 Prozent im Vergleich zu einer herkömmlichen Schadensabwicklung.

Die Abwicklung eines Hausversicherungsschadens ist einer der sensibelsten Momente in Bezug auf die Kundenbindung. Unser Ziel ist es, eine technologische Lösung anzubieten, die es Unternehmen ermöglicht, Prozesse zu automatisieren, effizienter zu werden und die Kundenerwartungen zu verbessern.“

Ana Asuero, Chief Product Officer bei Bdeo

Die Erweiterung der Funktionalitäten von Kfz auf Hausrat ist das Ergebnis einer mehrmonatigen Arbeit, in der auch eine Lösung für Situationen gefunden werden sollte, die bei einer hohen Nachfrage auftreten können, etwa bei Dürren oder Stürmen, also Zeiten, in denen viele Versicherungsnehmer auf die Hilfe der Versicherer angewiesen sind und die Mobilität eingeschränkt ist.

Bdeo Gründerteam
Manuel Moreno und Julio Pernía (v.l.n.r.)Bdeo Technologies

Wir wollen Bdeo zu einem führenden Unternehmen im Bereich der visuellen Intelligenz machen – mit einer Technologie, die in der Lage ist, den Haus- und Kfz-Versicherungssektor zu transformieren.“

Julio Pernía, CEO von Bdeo

Interessierte Versicherungsunternehmen können Bdeo (Webseite) unverbindlich testen. pp

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/121062 
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

 

(Visited 222 times, 1 visits today)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.