Diebold Nixdorf - Vertriebseffizienzanalyse - Das Ende vom Prinzip Zufall
ANWENDUNG6. Dezember 2016

Künstliche Intelligenz & Banken-IT: Forschungsprojekt will Immobilienkredite radikal beschleunigen

Clevere Doku­men­ten­ma­na­ge­ment­systeme gibt es reichlich – die Berliner Pro-Direct-Finance will mit KI (Künstlicher Intelligenz) jetzt noch einen Schritt weiter kommen: Dokumente sollen in Zukunft vollautomatisch erkannt und zugeordnet werden. Insbesondere für die Prüfung von Immobilienkredit-Anträgen verspricht das Unternehmen eine Beschleunigung von 30 Minuten Arbeitszeit auf 3 Minuten. Das Forschungsprojekt „faScan“ verknüpfe dazu KI und Machine-learning-Algorithmen mit der Baufinanzierungs-Branche. Mittlerweile sind Systeme des Unternehmens bei der BNP Paribas, der GLS Bank, der DEVK, der PSD Bank und der MünchnerHyp im Einsatz.

Pro-Direct-Finance
Pro-Direct-Finance
Kreditsachbearbeitern von Immobilienfinanzierungen würden Dokumente für die Prüfung des Kreditantrages häufig als Kopien und Scans in schlechter Qualität angeliefert, so Pro Direct Finance. Die Seiten seien oft ungeordnet und unterschiedlich formatiert. Die korrekte Identifizierung und Zuordnung der Dokumente koste Ressourcen und Zeit.

fascanHier setze das Forschungsprojekt faScan an, das vor anderthalb Jahren gestartet ist. Die Lösung automatisiere mit Hilfe von Machine-learning-Methoden das Erkennen, Verstehen und Zuordnen digitalisierter Unterlagen. Sie liest Texte und Grafiken aus, erkennt Muster darin, „verstehe“ den Inhalt und ordne zu.

Pro Direct Finance
Pro Direct Finance

Mit faScan verknüpfen wir Zukunftstechnologien mit einer Branche, die in weiten Teilen den Digitalisierungszug immer noch nicht genommen hat. Kreditanträge können wesentlich schneller beantwortet werden, Mitarbeiter werden entlastet – es gibt mehr Freiraum für die Beratung, Prüfung und den Service. Dadurch steigt die Qualität der Kredite.“

Siegfried Fichtler, Geschäftsführer von Pro Direct Finance

faScan erkenne die Schlüssel-Elemente auf den einzelnen Seiten, „verstehe“, welche Dokumente zusammengehören und kann sie somit von anderen trennen. Das System erkenne zudem vollautomatisch, welche Arten von Unterlagen vorliegen: Teilungserklärung, Kaufvertrag, Gehaltsabrechnungen usw. Die zahlreichen Dokumente, die für einen Kreditantrag notwendig sind, würden identifiziert, indexiert und dem angekoppelten Dokumentenmanagement-System zugeordnet. Die vorsortierten und von der künstlichen Intelligenz interpretierten Informationen würden dann vollautomatisch in die digitale Akte der jeweiligen Banken-IT übergeben.

Screenshot des Document Master, der die nachträgliche Bearbeitung und Einstufung von Dokumenten erlaubt, die aus dem faScan kommen.<Pro-Direct-Finance
Screenshot des Document Master, der die nachträgliche Bearbeitung und Einstufung von Dokumenten erlaubt, die aus dem faScan kommen.Pro-Direct-Finance
 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://www.it-finanzmagazin.de/?p=41403
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5 Stimmen, Durchschnitt: 4,40 von maximal 5)
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kognitive Automatisierung und Gamification für persona­lisierte Dienstleistungen

Finanzberatern und Ver­mö­gens­ver­waltern wird häufig die Frage gestellt, wie man sich für das Alter finanziell gut absichert. Das kann man zwar mit Standards beantworten....

Schließen