PRODUKTE7. April 2020

Cyber-Versicherung: Mailo vertreibt jetzt über Online-Plattform von Cyberdirekt

Versicherung und Prävention für kleine und mittlere Unternehmen vereint Cyberdirekt auf seiner Plattform. <q>Pete Linforth/Pixabay
Versicherung und Prävention für kleine und mittlere Unternehmen vereint Cyberdirekt auf seiner Plattform. Pete Linforth/Pixabay

Ab sofort können Versicherungsmakler und Kunden die Cyber-Versicherung von Mailo auch über die Online-Plattform von Cyberdirekt abschließen. Zielgruppe sind kleine und mittelständische Unternehmen.

Hackerangriffe können große Schäden verursachen – gegen die man sich versichern kann. Gewerbeversicherer Mailo hat ein Angebot für eine Cyber-Versicherungslösung geschnürt, das unterschiedliche Kosten abdeckt. Dazu zählen die Wiederherstellung verlorengegangener Daten, die telefonische Notfall- und Krisenunterstützung sowie die IT-Forensik, die Angriffs- und Infektionswege aufspürt und dafür sorgt, dass die Systeme wieder vollständig von Malware gesäubert werden. Auch der Aufwand für die Feststellung der Schadenskosten sowie die Begleichung berechtigter Schadens­ersatz­forderungen zählen neben anderen mit zum Angebot.

Nun hat sich Mailo Versicherung mit einem Spezialisten in diesem Segment zusammengetan. Cyberdirekt ist nach eigenen Angaben der erste digitale Anbieter für die Beratung, den Vergleich und den Abschluss von Cyber-Versicherungen. Die Plattform führt inzwischen zwölf unterschiedliche Anbieter.

Prävention inklusive

Angesichts der fortschreitenden Digitalisierung sei es für Unternehmen unerlässlich, sich mit den besten am Markt verfügbaren Maßnahmen abzusichern, betont Armin Molla, Vorstand für Vertrieb und IT bei Mailo. Nur so sei man im Falle eines Hacker-Angriffs wirklich gewappnet. Diesen Schutz sollten Kunden möglichst einfach bekommen können, deshalb setzt man neben dem Vertrieb über die eigene Website auf die Plattform des Kooperationspartners Cyberdirekt.

Dessen Angebot zielt auf kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) ab. Neben dem Vergleich der unterschiedlichen Versicherungsangebote gehört auch die Vorsorge vor Hackern und Malware zu den Leistungen der Plattform. Sowohl Kunden als auch Versicherungsmakler können mit wenigen Klicks den passenden Anbieter auswählen und eine Cyber-Versicherung beantragen. Im Anschluss erhält der Kunde ein verbindliches Angebot sowie ein kostenfreies Präventionspaket.

Mailo

Cyberdirekt zeichnet sich durch eine selbst entwickelte und sehr innovative Plattform aus. Diese ermöglicht es Maklern und Kunden, innerhalb von nur fünf Minuten eine Cyber-Versicherung abzuschließen – also höchst effizient und ohne umständliche Bürokratie.“

Armin Molla, Mailo-Vorstand

Stetige Weiterentwicklung nötig

Bei der Cyber-Versicherungsplattform sieht man in dem neuen Kooperationspartner eine ideale Ergänzung des Produktangebots für die Kernzielgruppe KMU. Mit Mailo habe man einen innovativen Produktpartner gewonnen, lobt Cyberdirekt-Geschäftsführer Hanno Pingsmann. Die Entwicklung des Marktes für Cyber-Versicherungen verlaufe sehr dynamisch, dies erfordere bei den Anbietern eine hohe Geschwindigkeit bei der Anpassung ihrer Produkte. hj

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/103932 
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von maximal 5)
Loading...

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unternehmen benötigen fast sechs Monate, um Cyber-Angriffe zu entdecken

Es gibt das Bonmot unter IT-Security-Experten, dass die Hälfte aller Unternehmen schon mal Opfer eines Hacks oder eines Cyber-Angriffes geworden sei – und die andere...

Schließen