MARKTÜBERSICHT1. März 2022

Marktübersicht der Online-Broker in Deutschland

Investment-Apps und -Angebote gibt es wie Sand am Meer. Ob bei der Hausbank oder dem Neo-Broker – in Aktien und Co. investieren kann man heutzutage ganz einfach online, im Idealfall auch per App. Wir haben die in Deutschland verfügbaren Depot-Anbieter mitsamt einiger Eck-Daten in einer Tabelle zusammengefasst.

Broker
IT Finanzmagazin
Inflationssorgen treiben die Menschen dazu, ihr Geld alternativ zu dem klassischen Sparplan anzulegen. Und die Auswahl an Möglichkeiten ist groß. Aktien, Anleihen, ETFs, CFDs, Zertifikate, Kryptowährungen, Rohstoffe oder ganz klassisch Gold und Silber – bei der Auswahl des Brokers gilt es also zunächst einmal zu beachten, was man mit seinem Geld eigentlich machen will.

Was sind Broker eigentlich?

Bei einem Broker handelt es sich um einen Finanzdienstleister, der Transaktionen für Dritte ausführt. Im Falle eines Online-Brokers geht die Orderplatzierung dabei über das Internet. Der Broker dient als Mittelsmann zwischen dem Käufer (hier der Anleger) und dem Verkäufer, welcher seine Produkte (Aktien, Anleihen, Gold,…) über einen Marktplatz (Börse) anbietet. Theoretisch könnte der Anleger seine Order direkt an der Börse platzieren, der Broker vereinfacht diesen Prozess lediglich und verlangt hierfür eine Provision bzw. einen Spread. Um was es sich bei dem Spread handelt, können Sie unter der Tabelle nachlesen.

Der richtige Broker

Den richtigen Broker für Jedermann gibt es nicht. Dafür Unterscheiden sich die Angebote einfach zu stark. Zu beachten ist einmal, ob man die persönliche Bindung und Beratung aus dem Banking auch beim Anlegen gerne hätte. In diesem Fall kämen vor allem Depots bei traditionelleren Instituten in Frage. Wer ausschließlich online investieren möchte, ist mit einem der vielen Neo-Broker gut beraten. Zu deren Vorteilen zählen meist auch eine große Auswahl und niedrigere Kosten.

In der folgenden Tabelle haben wir die in Deutschland etablierten Broker zusammengefasst. Der Übersicht können Sie entnehmen, welche Anlagen Sie auf der jeweiligen Plattform handeln können, was die Depotführung kostet, wie es sich mit den Kosten für den Handel mit Aktien verhält, welche Märkte Ihnen offen stehen und woher das Unternehmen kommt.

BrokerAngebotBei ITFM
- App: Ja
- Trading: Wertpapiersparpläne, Aktien, Fonds, ETFs und Derivate
- Depotführung: kostenloses
- Orderkosten Aktien: 4,90 € zzgl. 0,25% vom Kurswert (min. 9,90 €, max. 54,90 €)
- Handelsplätze: alle deutschen Börsen, 42 Auslandsbörsen und 14 Direkthandelspartner
- Firmensitz: Frankfurt, GER

https://www.1822direkt.de/

Über 1822direkt
- App: Ja
- Trading: Aktien, Optionen, CFD's, Futures, Gold/Silber, Forex, Anleihen, Optionsscheine
- Depotführung: kostenlos
- Orderkosten Aktien: 0,12-0.17 % (min. 3,85 € max. 100 €)
- Handelsplätze: Über 125 Börsen weltweit
- Firmensitz: Derby, UK

https://www.agora-direct.com/de/

- App: Ja
- Trading: Aktien, ETFs, Anleihen, CFDs, Devisen, Futures, Fonds, Optionen, Edelmetalle
- Depotführung: kostenlos
- Orderkosten Aktien: ab 3,90 € zzgl. 0,14 % Komission
- Handelsplätze: Über 135 weltweit
- Firmensitz: Düsseldorf, GER

https://www.banxbroker.de/

- App: Ja
- Trading: Aktien, Anleihen, ETFs, Fonds, Rohstoffe, Zertifikate, Kryptowährungen, Edelmetalle
- Depotführung: Kostenlos
- Orderkosten Aktien: Keine, ausschließlich Spread
- Handelsplätze: Über 6.500
- Firmensitz: Limassol, CYP

https://capital.com/de

- App: Ja
- Trading: Aktien, ETFs, Futures, Optionen, CFDs, Forex,, Optionsscheine, Zertifikate, Anleihen, Fonds
- Depotführung: kostenlos
- Orderkosten Aktien: ab 0,1 % (min. 2,00 €)
- Handelsplätze: 135 Märkte weltweit
- Firmensitz: Düsseldorf, GER

https://www.captrader.com/de/

- App: Ja
- Trading: Aktien, Fonds, ETFs
- Depotführung: keine
- Orderkosten Aktien: 3,90 € (12 Monate lang)
- Handelsplätze: alle Deutschen + Börsen aus 11 Ländern
- Firmensitz: Quickborn, GER

https://www.comdirect.de/

Über comdirect
- App: Ja
- Trading: Aktien, ETFs, Fonds, Derivate, CFDs, Optionen, Futures, Forex, Kryptowährungen
- Depotführung: kostenlos
- Orderkosten Aktien: kostenlos zzgl, Spread für 6 Monate, dann
- Handelsplätze: Deutsche und einige Ausländische
- Firmensitz: Nürnberg, GER

https://www.consorsbank.de/home

Über Consorsbank
- App: Ja
- Trading: Aktien, ETFs, Anleihen, Optionen, Futures, Fonds, Krypto-Tracker
- Depotführung: kostenlos
- Orderkosten Aktien: US-Aktien ab 0 €, andere ab 3,90 € zzgl. 0,02 %
- Handelsplätze: über 50 Börsen in 30 Ländern
- Firmensitz: Amsterdam, NLD

https://www.degiro.de/

- App: Ja
- Trading: Aktien, Anleihen, Fonds, ETFs, Optionsscheine, Zertifikate, Derivate
- Depotführung: kostenlos
- Orderkosten Aktien: 0,25 % Provision (8,90 € mind. 58,90 max.)
- Handelsplätze: 30 Börsen weltweit
- Firmensitz: Frankfurt am Main, GER

https://www.deutsche-bank.de/

Über Deutsche Bank
- App: Ja
- Trading: Aktien, Anleihen, Fonds, ETFs
- Depotführung: kostenlos
- Orderkosten Aktien: 10 € (Inlandsorder bis 10.000 €), 25 € (Inlandsorder ab 10.000 €), 20 € (Auslandsorder bis 10.000 €), 35 € (Auslandsorder ab 10.000 €) - jeweils zzgl. möglicher Fremdkosten
- Handelsplätze: 9 deutsche + verschiedene ausländische Börsen
- Firmensitz: Berlin, GER

https://www.dkb.de/

Über DKB
- App: Ja
- Trading: Aktien, ETFs, Kryptowährungen, CFDs, Rohstoffe, Devisen
- Depotführung: kostenlos
- Orderkosten Aktien: keine Gebühren - nur Spread, 5 $ bei Auszahlung
- Handelsplätze: 17 Börsen weltweit
- Firmensitz: Tel Aviv, ISR

https://www.etoro.com/de/

Über etoro
- App: Nein
- Trading: Aktien, Optionsscheine, Fonds, Zertifikate, ETFs, CFDs, Futures, Optionen,
- Depotführung: kostenlos
- Orderkosten Aktien: 7 € zzgl. möglicher Börsengebühren
- Handelsplätze: 9 deutsche + 3 ausländische Börsen
- Firmensitz: Karlsruhe, GER

https://www.finanzen-broker.net/

- App: Ja
- Trading: Aktien, Fonds, Zertifikate, ETFs, Krypto-ETPs
- Depotführung: kostenlos
- Orderkosten Aktien: keine - nur Spread
- Handelsplätze: Abwicklung über gettex, das elektronische Handelssystem der öffentlich-rechtlichen Börse München
- Firmensitz: Karlsruhe, GER

https://www.finanzen.net/zero/

- App: Ja
- Trading: Aktien, Derivate, ETFs, Fonds, CFDs, Krypto, Wertpapierkredite
- Depotführung: 2 Jahre kostenlos
- Orderkosten Aktien: ab 5,90 € zzgl. mögliche Fremdgebühren
- Handelsplätze: 20 Börsen weltweit + 2 Handelspartner
- Firmensitz: Frankfurt am Main, GER

https://www.flatex.de/

- App: Ja
- Trading: Aktien, ETFs, Optionen, Futures, CFDs, Forex, Zertifikate, Optionsscheine
- Depotführung: kostenlos
- Orderkosten Aktien: ab 0,09 % Orderprovision (mind. 3,90 €)
- Handelsplätze: 135 Börsen weltweit
- Firmensitz: Ratingen, GER

https://www.fxflat.com/de/

- App: Ja
- Trading: Aktien, Fonds, ETFs, Zertifikate, CFDs, Anleihen
- Depotführung: kostenlos
- Orderkosten Aktien: 4,90 € + 0,25% vom Kurswert
- Handelsplätze: alle deutschen Börsen + Handelsplätze im Ausland
- Firmensitz: Frankfurt am Main, GER

https://www.ing.de/


Über ING
- App: Ja
- Trading: Aktien, Zertifikate, ETFs, CFDs, Kryptowährungen
- Depotführung: kostenlos
- Orderkosten Aktien: keine - nur Spread
- Handelsplätze: mehrere Handelspartner
- Firmensitz: Frankfurt am Main, GER

https://www.justtrade.com/

Über justTrade
- App: Ja
- Trading: Aktien, ETFs, Optionen, Futures, Optionsscheine, Zertifikate, CFDs, Forex
- Depotführung: kostenlos
- Orderkosten Aktien: ab 0,14 % Provision (mind. 5,80 €)
- Handelsplätze: 135 Märkte in 33 Ländern
- Firmensitz: Amsterdam, NDL

https://www.lynxbroker.de/

- App: Ja
- Trading: Aktien, Optionsscheine, Zertifikate, Fonds, CFDs, Futures, Optionen
- Depotführung: bis 50.000 € kostenlos
- Orderkosten Aktien: ab 7 € zzgl. mögliche Fremdgebühren
- Handelsplätze: 12 Börsen weltweit + außerbörsliche Handelspartner
- Firmensitz: Frankfurt am Main, GER

https://www.onvista-bank.de/
Über Onvista Bank
- App: Ja
- Trading: Fonds, ETFs, Aktien, Anleihen, Zertifikate
- Depotführung: kostenlos
- Orderkosten Aktien: ab 9,95 €
- Handelsplätze: inländische und ausländische Börsen
- Firmensitz: Bonn, GER

https://www.postbank.de/
Über Postbank
- App: Ja
- Trading: Aktien, ETFs, Fonds, Anleihen, CFDs, Anlagezertifikate, Kryptowährungen
- Depotführung: kostenlos
- Orderkosten Aktien: 4,99 € + 0,25 % Provision (min. 8,99 € max. 54,99 €)
- Handelsplätze: alle deutschen + 28 ausländische Börsen
- Firmensitz: Wiesbaden, GER

https://www.sbroker.de/

- App: Ja
- Trading: Aktien, ETFs, Fonds, Kryptowährungen, Derivate
- Depotführung: ab 0 €
- Orderkosten Aktien: ab 0,99 €
- Handelsplätze: mehrere Handelsplätze
- Firmensitz: München, GER

https://de.scalable.capital/

Über Scalable Capital
- App: Ja
- Trading: Aktien, Fonds, ETFs, Zertifikate, Optionsscheine
- Depotführung: kostenlos
- Orderkosten Aktien: ab 0 € bei Order über 500 €
- Handelsplätze: alle deutschen + einige ausländische Börsen
- Firmensitz: Berlin, GER

https://smartbroker.de/

- App: Nein
- Trading: Aktien, Fonds, ETFs, Hebelprodukte, Zertifikate, Anleihen, Rohstoffe
- Depotführung: kostenlos
- Orderkosten Aktien: 0,25 % Provision (min. 4,90 € in den ersten 12 Monate, dann min, 8,90 €)
- Handelsplätze: 8 Börsen
- Firmensitz: Düsseldorf, GER

https://www.targobank.de/de/

Targobank
- App: Ja
- Trading: Aktien, ETFs, Kryptowährungen, Derivate
- Depotführung: kostenlos
- Orderkosten Aktien: 1 €
- Handelsplätze: Handel erfolgt über LS Exchange
- Firmensitz: Berlin, GER

https://traderepublic.com/de-de

Über Trade Republic
- App: Ja
- Trading: CFDs, Aktien, ETFs
- Depotführung: kostenlos
- Orderkosten Aktien: keine - nur Spread
- Handelsplätze: 13 Börsen weltweit
- Firmensitz: Frankfurt am Main, GER

https://www.xtb.com/de

Was ist der Spread?

Wenn es um den Handel mit Assets geht, fällt der aus dem Trading stammende Begriff “Spread” immer wieder. Dabei handelt es sich um eine indirekte Gebühr für den Kauf und Verkauf von Vermögenswerten.

Beim Kauf einer Aktie, einer Kryptowährung oder einem anderen Produkt wird dem Käufer ein etwas erhöhter Kurs angeboten, während der Verkäufer nur einen niedrigeren Kurs bekommt. Die entstehende Differenz zwischen Kaufs- und Verkaufspreis ist der Spread.

Nehmen wir in einem Beispiel an, dass ein Broker einen Spread von 1 Punkt verlangt, der gleichmäßig auf Käufer und Verkäufer aufgeteilt wird. Kauft man Bitcoin (oder eine andere Anlageform) im Wert von 100 €, so zahlt man als Käufer 100,50 €, also 0,5 Punkte / 0,50 € mehr. Der Verkäufer, der Bitcoin im Wert von 100 € verkauft, bekommt auf der anderen Seite nur 99,50 €. Der Broker verdient an dem Verkauf also 1 €. Käufer und Verkäufer zahlen dabei indirekt je 0,50 €.

Die genauen Definitionen und Werte des Spreads bei verschiedenen Brokern und Börsen können durchaus variieren und sollten am besten bei der Kontoeröffnung angefragt werden.

Anmerkung

Angaben zu Kosten sind ohne Gewähr, da sich diese durch Aktionen, Angebote oder Policen-Umschreibung jederzeit ändern können. Im Fall, dass wir einen Broker übersehen haben sollten, können sie uns gerne hier kontaktieren.ft

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/136087
 
 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.