PRODUKTE6. September 2018

NetCents will Zahlungen mit Kryptowährung direkt per Kreditkarte ermöglichen

bigstock.com\AvgustBrut

Das kanadische FinTech-Unternehmen NetCents Technology Inc. will Krypto-Kreditkarten auf den kanadischen und europäischen Märkten einführen. Damit soll eine Brücke zwischen klassischen Kreditkarten und digitalen Währungen geschlagen werden, denn die NetCents-Karte soll bei den weltweit über 40 Millionen Händlern nutzbar sein, die Visa oder MasterCard akzeptieren.

Im Gegensatz zu Krypto-Prepaidkarten müssen die NetCents-Karteninhaber keine Kryptowährung vorab auf ihre Karte laden. Damit bleiben die Karteninhaber flexibler und können das Risiko schwankender Kurse der Kryptowährung vermindern. Die Kreditkarte ist direkt mit den NetCents-Wallets der Nutzer verknüpft, damit Karteninhaber die Kryptowährung aus ihrem Wallet direkt ausgeben können. Für die im Wallet gehaltene Kryptowährung besteht natürlich weiterhin das Risiko von Kursschwankungen.

Die Nutzer können bis zu drei Kryptowährungen auswählen, die sie über die Karte verwenden möchten. Die NetCents-Karte ist mit Chip, PIN, Magnetstreifen und NFC-Funktionalität ausgestattet und wird in die mobile App von NetCents integriert.

Das Unternehmen will seine Technologie für sofortige Abrechnung (Instant Settlement) für die Händler anpassen, um das Guthaben von Kryptowährung in die entsprechende Währung des Kaufes umzuwandeln und den Händler in Echtzeit zu bezahlen. Somit können die Nutzer ihre Kryptowährung überall dort ausgeben, wo Visa oder MasterCard akzeptiert werden.

Das Kreditkartenprogramm soll auch in das kürzlich angekündigte White-Label Enterprise Partnerprogramm integriert werden. Unternehmenspartner erhalten dort die Möglichkeit, eine Krypto-Kreditkarte mit Logo sowie den Instant-Settlement-Dienst des Unternehmens zu nutzen. NetCents will außerdem sein geplantes Treueprogramm in das Kreditkartenprogramm mit Kryptowährung integrieren, um die Nutzer für Zahlungen mit Kryptowährung zu belohnen.

Das Kreditkartenprogramm wird im letzten Quartal 2018 in Kanada starten. Die Einführung in Europa ist für Anfang 2019 geplant. Auch eine Lösung für den US-Markt ist in Arbeit.

bigstock.com\aleksey_rezin

Wer ist NetCents?

Das kanadische Unternehmen NetCents bietet eine Plattform für elektronische Zahlungen der nächsten Generation an. Der Fokus des Unternehmens liegt auf der Umstellung des Zahlungsverkehrs hin zu digitalen Währungen mithilfe der innovativen Blockchain-Technologie. NetCents kann weltweit für Zahlungstransaktionen in 194 Ländern genutzt werden und bietet den Kunden die Möglichkeit, ihre Zahlungsmethode selbst zu wählen.pp

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/77114
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (24 Stimmen, Durchschnitt: 4,50 von maximal 5)
Loading...

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

American Express: Bargeld ist ein Auslaufmodell und auch Plastikgeld wird verschwinden

Die Debatte um eine Teil-Abschaffung des Bargelds hat in den...

Schließen