ANWENDUNG20. April 2022

DefensePro 800: Radware Terabit-Lösung zur DDoS-Abwehr kann 1,2 Mrd. PPS

DefensePro 800 ist die jüngste Weiterentwicklung der DefensePro-Produktreihe und eine Terabit-DDoS-Mitigations-Plattform für Banken und Großunternehmen. Laut Radware liefert sie die erforderliche Performance, um neuen Anforderungen im Zusammenhang mit 5G, Edge Computing und Netzwerk-Virtualisierung sowie den erheblich gestiegenen Bandbreitenbedarf zu erfüllen.

Radware
DefensePro 800Radware
Die DDoS-Mitigation-Plattform nutzt 400G-Schnittstellen und könne bis zu 1,2 Milliarden Pakete pro Sekunde (PPS) verarbeiten. Die Mitigations-Kapazität betrage bis zu 800 Gigabit pro Sekunde (Gbps). Mithilfe verhaltensbasierter und automatisierter Algorithmen könne sie ausgeklügelte Multi-Vektor-Angriffe abwehren. Konkret gehe es um automatisierten DDoS-Schutz vor Burst-, DNS- und TLS/SSL-Angriffen sowie vor Ransomware-DDoS-Kampagnen, IoT-Botnets, Phantom Floods und anderen Arten von Cyber-Bedrohungen.

Amir Peles, VP of Technologies bei Radware (Website), erklärt, dass Unternehmen im Finanzsektor dabei seien, ihre Netzwerke und Computing-Infrastrukturen zu transformieren, um Leistung, Skalierbarkeit und neue Kundenerlebnisse zu fördern.

Neue Technologien und der erhebliche Anstieg der DDoS-Angriffsvolumen würden jedoch auch neue und vor allem leistungsstarke Sicherheitslösungen, wie zum Beispiel eine Scrubbing-Plattform, erfordern.”

Die neue Plattform enthalte Radwares Hardware Mitigation Engine und eine hohe Portdichte, die eine hohe Leistung und effizienten DDoS-Schutz biete. Gelobt wurde das Unternehmen und seine Lösungen in der Mitte 2021 erschienenen Forrester-Studie The Forrester Wave DDoS Mitigation Solutions, Q1 2021, welche sich mit den steigenden DDoS-Angriffszahlen und den vorhandenen Lösungen beschäftigt hat.ft

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/138967
 
 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.