ANWENDUNG7. September 2017

SIA bringt per solarisbank NFC-Debitkarten und stellt techn. Infrastruktur für die Transaktionabwicklung

Für die Entwicklung und Markt­einführung kontaktloser Zah­lungs­karten arbeiten nun SIA und die solarisbank zusammen. Damit verfolgt SIA exakt ihren Plan, im eMoney-Processing in Deutschland massiv einzusteigen (mehr…).

Ab sofort übernimmt SIAs technologische Plattform die Abwicklung aller Transaktionen, die mit den von der solarisBank ausgestellten Zahlungskarten getätigt werden. Die Infrastruktur der NFC-Debitkarten umfasst dabei einen – wie die solarisbank sagt – hochmodernen Service zur Verhinderung und dem Management von Betrug, Widerrufen und Rückbuchungen. Zu den Funktionen gehört zudem das 3-D Secure Authentifizierungstool für alle Online-Transaktionen sowie künftig die Möglichkeit, dass Nutzer ihre Karten online konfigurieren können.

Cristina Astore SIA
SIA

Wir freuen uns über die Vereinbarung mit der solarisBank, die unsere Rolle als vertrauter Technologiepartner in Deutschland würdigt, wo wir bereits beträchtliche Projekte mit wichtigen Finanzinstitutionen realisiert haben. Unsere Kompetenz im Bereich der Zahlungssysteme und dem E-Geld-Sektor passt zusammen mit der Innovation, die SIA schon immer ausgezeichnet hat, perfekt zum Banking Plattform-Profil der solarisBank.“

Cristina Astore, Leiterin der SIA International Division

solarisbank als Sprungbrett für SIA in weitere Länder

Im nächsten Schritt werden die solarisBank und SIA für die Bereitstellung von Zahlungskarten in anderen Währungen sowie für die Herausgabe von Karten in zusätzlichen Ländern zusammenarbeiten. Das SIA dafür die solarisbank gewählt hat, zeigt auch, welchen Stellenwert die Italiener der jungen Berliner Bank beimessen.

solarisbank

Wir haben uns mit SIA für einen sehr erfahrenen und modernen Partner entschieden, um unsere kontaktlosen Zahlungskarten herauszubringen. Diese Partnerschaft steht Pate für den Ansatz, erstklassige Partner auf der solarisBank-Banking-Platform zu integrieren. Zur gemeinsamen Entwicklung weiterer elektronischer Zahlungsdienste werden wir unsere Partnerschaft mit SIA in Zukunft weiter ausbauen.“

Jörg Howein, Chief Product Officer der solarisBank

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://www.it-finanzmagazin.de/?p=56599
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (7 Stimmen, Durchschnitt: 4,14 von maximal 5)
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Moneymap Vertrags­wechsel­dienst für Strom, Gas und Mobilfunk nun auch bei der Berliner Sparkasse

Als zweites deutsches Kreditinstitut (Nummer 1 war die HVB, mehr...) innerhalb von sechs Monaten integriert die Berliner Sparkasse ab sofort den Service von Moneymap...

Schließen