FINTECH22. Juni 2020

Vanta launcht mit Hilfe der Raisin-Bank eine Firmenkartenlösung mit vollwertiger Kreditkarte

Und noch eine Kartenlösung für Unternehmensfinanzen: Das Berliner FinTech Vanta bringt eine auf KMUs und Start-ups ausgerichtete Firmenkreditkarte auf den Markt. Dabei kooperiert Vanta mit der Frankfurter Raisin Bank, um die regulatorischen Anforderungen zu erfüllen. Anders als bei vielen anderen Lösungen, über die wir bereits berichtet haben, handelt es sich dabei um eine vollwertige Kreditkarte mit individuell steuerbaren Limits. Unternehmen müssen so nicht vorab Karten mit Kontingent versehen und können dennoch flexibel in Echtzeit sehen, welche Kosten ein Mitarbeiter verursacht.

Mit dem Firmenkreditkartenprogramm Vanta können Kunden mehrere physische wie auch virtuelle Kreditkarten beziehen, passend zum Bedarf des Unternehmens. Die Karten lassen sich mit dem bestehenden Hausbankkonto verbinden, so dass kein Bankenwechsel erforderlich ist. Kunden können die Kreditkarten ihren Mitarbeitern oder Teams zuteilen: die Karten verfügen über ein zinsloses Zahlungsziel von bis zu einem Monat.

vanta

Über ein Dashboard behält der Kunde zu jeder Zeit die volle Transparenz und Kontrolle über alle Ausgaben und kann entsprechende Auswertungen vornehmen. Die Software von Vanta optimiert die Buchhaltung, spart Kosten und Zeit, da sie Transaktionen direkt Buchungskonten zuweisen kann und eine Integration mit der gewerblichen Steuersoftware oder dem Steuerberater (etwa via Datev-Export) ermöglicht.

Der Online-Zahlungsverkehr über Firmenkreditkarten gewinnt stark an Bedeutung, etwa für Dienstleistungen wie Marketing, IT, Cloud-Services und Reisebuchungen. Für die spezifischen Bedürfnisse von wachstumsstarken Startups gab es bisher kein adäquates Kreditkartenprogramm. In diesem Spezialsegment starten wir mit Vanta, der Firmenkreditkarte der nächsten Generation.“

Ante Spittler, Co-Gründer und CEO von Vanta

Raisin-Bank als Kooperationspartner für die Regulatorik

Die Raisin Bank als Kooperationspartner bestimmt das Kartenlimit der Kunden und gewährleistet die Erfüllung sämtlicher regulatorischer Anforderungen, etwa im Hinblick auf das Kreditwesengesetz, Geldwäschegesetz, KYC, Risikomanagement etc. Aufgrund der Vanta-Plattform dauert der Anmelde- und Prüfprozess nur wenige Tage. Das Kartenlimit wird im Verlauf der Kundenbeziehung regelmäßig an die finanzielle Situation des Kunden angepasst.

Die Raisin Bank ist auf die Konzeption und Umsetzung innovativer Finanzprodukte spezialisiert. Gemeinsam mit unseren Partnern wollen wir Lösungen bauen, die Kunden begeistern und dabei alle regulatorischen Anforderungen bestmöglich erfüllen. Mit Vanta gehen wir eine Kooperation ein, die sehr gut zu unserem Portfolio passt und Unternehmen wie Kunden einen echten Mehrwert bietet.“

Andreas Wolf, CCO der Raisin Bank

vanta

Derzeit launchen die Kooperationspartner Vanta und Raisin Bank das Kreditkartenprogramm mit einer Reihe von ausgewählten Startups. Im nächsten Schritt wollen sie das Angebot deutschlandweit für Startups ausweiten. Hierfür können sich Kunden bereits jetzt auf www.getvanta.com anmelden. „Aktuell bedienen wir den deutschen Markt und fokussieren uns auf Startups. Perspektivisch liegt eine Expansion ins Ausland sowie auf weitere Kundensegmente auf der Hand.“, sagt Anton Rummel, CCO von Vanta.

Doch alleine steht Venta mit diesem Angebot bei Weitem nicht. Erst kürzlich startete das FinTech Payhawk. Schon länger am Start sind in Deutschland auch das dänische Start-up Pleo sowie Expensify und Spendesk, die den attraktiven Markt ebenfalls im Visier haben. Was Vanta von anderen Lösungen unterscheidet, ist die Ausgabe von Kreditkarten statt Debit Cards – ein Umstand, der für viele Unternehmen allerdings gar nicht besonders erstrebenswert ist, da er Risiken birgt. tw

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/107906 
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Raisin stärkt europäische Banking-Strategie

Eines der erklärten Ziele der Raisin-Plattformen ist der europaweite, grenzüberschreitende...

Schließen