ANWENDUNG8. Dezember 2021

Visa Krypto-Beratung für Banken und Finanzdienstleister

Visa
Phongphan Bigstock

Der Crypto Advisory Service ist Teil von Visa Consulting and Analytics (VCA) und soll Kunden und Partner bei ihrem Krypto-Geschäft unterstützen. Gedacht ist das Programm für Finanzinstitute aller Art, aber auch für Händler, die in den Markt einsteigen wollen.

Krypto-Ökosysteme zu verstehen, sei für Banken und Finanzdienstleister besonders dann wichtig, wenn sie Kunden auf diesem Bereich gewinnen und binden möchten. Das Angebot richte sich zudem an Zentralbanken, die an digitalen Währungen arbeiten oder Projekte in dieser Richtung geplant haben. Die Idee sei, mithilfe von Beratern der über 60 Krypto-Plattformen, die mit Visa zusammenarbeiten, Angebote zu identifizieren, Strategien zu entwickeln und Vorschläge wie Krypto-Bonusprogramme oder CBDC-integrierte Wallets umzusetzen.

Wir haben im letzten Jahr gesehen, dass sich die Art und Weise, wie sich unsere Kunden mit dem Thema beschäftigen, fundamental verändert – von dem Wunsch, mit Krypto zu experimentieren, hin zum Aufbau einer Strategie und einer Produkt-Roadmap.“

Claudio Di Nella, Head of Consulting & Analytics bei Visa Europe

Ein Grund für Visas Engagement scheint die zunehmende Beliebtheit der Technologie zu sein. Eine aktuelle Studie von Visa zeigt, dass das Bewusstsein und die Akzeptanz von Krypto auch bei Verbrauchern sehr hoch ist. Laut der Studie The Crypto Phenomenon: Consumer Attitudes & Usage habe sich bereits rund ein Viertel der “kryptobewussten Verbraucher” in Deutschland direkt mit Kryptowährungen auseinandergesetzt – entweder als Anlageinstrument oder als Tauschmittel.ft

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/131257
 
 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.