BANKING DER ZUKUNFT14. Apr. 2015

Blockchain: Kommt jetzt die Revolution im Banking?

kotist/bigstock.com
kotist/bigstock.com

Die Blockchain hat das Poten­zi­al, das Banking von Grund auf zu verändern, da es an der Zahlungs­infra­struktur, dem Zen­tralnervensys­tem der Banken, an­setzt. Allerdings hat die Blockchain den – aus Bankensicht – Nach­teil, kei­ne zen­trale In­stanz, kei­nen In­termedi­är, für die Zahlungs­abwicklung zu benötigen. Es kündigt sich ei­ne Revoluti­on im Banking an – allerdings mit offe­nem Aus­gang

von Ralf Keuper, Blogger und Kolumnist


Derweil setzen sich verschiedene Autoren mit den Zukunftschancen auseinander, die die Blockchain für die Banken bereit halten könnte, wie in Blockchain – die nächste grosse Revolution im Bankensektor? oder in diesem Magazin in Blockchain & Bitcoins: Wie Smart Contracts Banken überflüssig machen sowie Den Howlett in It’s not about Bitcoin, it’s the blockchain stupid

http://bitcoin.stackexchange.com/
http://bitcoin.stackexchange.com/

Sollte die Blockchain-Technologie sich durchsetzen, würde das für die Banken nicht ohne Folgen bleiben. Stand heute ist nicht davon auszugehen, dass die betont dezentrale Philosophie hinter der Blockchain aufgegeben wird. In gewisser Weise handelt es sich um einen Kulturkampf. Zwei unterschiedliche Welten prallen aufeinander. Eine Revolution bahnt sich an – Ausgang offen. 

Nicht auszuschließen, dass ich auch im Fall der Blockchain bewahrheitet, was der Medienphilosoph Marshall McLuhan Ende der 1960er-Jahre feststellte, dass nämlich neue Techniken neue Umwelten schaffen, die zunächst unsichtbar bleiben. Zwar leben wir bereits in ihnen, sind aber (noch) nicht in der Lage sie zu erkennen, da wir noch in den alten Begriffen denken, in überkommenen Vorstellungswelten agieren.

Wie sagte doch Nietzsche: 

Die großen Ideen kommen auf Taubenfüßen daher.
 
Ralf Keuper (Bank-, Diplomkaufmann und FinTech-Experte)
Blog-Autor Ralf Keuper ist Bank- und Diplomkaufmann. Bild: Xing
Ralf Keuper

Ralf Keuper ist Bank- und Diplomkaufmann und seit rund 15 Jahren in verschiedenen Positionen beratend im Bankenumfeld tätig. Er gehört zudem mit seinem Blog bankstil zu den Top10-Bloggern im FinTech-Bereich und berät Banken bei der digitalen Transformation sowie  FinTech-Startups bei ihrem Markteintritt. Keuper hat unter anderem als Senior Consultant Banking bei der COR&FJA AG und Senior Consultant Banking & Financing bei Steria Mummert Consulting AG gearbeitet.

Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
http://www.it-finanzmagazin.de/?p=12930
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 4,00 von maximal 5)
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GaudiLab-bigstock-258
Verbesserte Kommunikation für Versicherer: dezentral erstellte Dokumente im Griff

Ein bekanntes Pro­blem in der Kun­denkommunikati­on von Versi­cherern: Häufig wer­den Dokumente und Schrift­stücke, die außerhalb der Stan­dard­pro­zesse er­stellt wer­den, bei­spielsweise in der Scha­dens­regulierung, lokal,...

Schließen