ANWENDUNG28. Dezember 2021

100 Mio. EUR in Krypto­währungen: Bankhaus Scheich verkauft “kontaminierte Coins” rechtssicher

Bankhaus Scheich
designer491 Bigstock

Das Bankhaus Scheich hat für das Land Hessen und die Ge­ne­ral­staats­an­walt­schaft Frankfurt am Main Kryptowährungen aus Beschlagnahmungen im Wert von ca. 100 Mio. EUR veräußert. Das Bankhaus hat die “kontaminierten Coins” innerhalb von einer Woche abverkauft.

Die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt und das Bankhaus Scheich (Website) haben im Rahmen der Veräußerung der Kryptowerte ein Setup etabliert, über das nun auch zukünftig Krypto-Transaktionen rechtssicher abgewickelt werden könnten. Da Kryptowährungen, die im Zusammenhang mit Verbrechen stehen, als “kontaminierte Coins” gelten, könnten sie nicht auf gängigen Börsen gehandelt werden. Der nun etablierte Prozess stelle sicher, dass Handelspartner informiert werden, dass die Währungen wieder in rechtmäßigem Besitz sind und als “sauber” deklariert worden sind, so dass eine Veräußerung möglich ist.

Die neue Vereinbarung sieht eine langfristige Partnerschaft zwischen der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt und dem Bankhaus Scheich vor und diene als Grundlage für die künftige Veräußerung beschlagnahmter Kryptowerte durch das Land Hessen.

Bankhaus Scheich

Eine solch große Menge an Kryptowährungen in kürzerer Zeit abzuverkaufen ist komplex und über die klassischen auf Privatanleger fokussierten Plattformen nahezu unmöglich. Dass uns dies aufgrund unserer großen Liquidität im Bereich der Krypto-Vermögenswerte ohne Marktverwerfungen gelungen ist, bezeugt unsere führende Stellung in Deutschland im Bereich des Handels von Krypto-Vermögenswerten.“

Boris Ziganke, Vorstandsmitglied des Bankhaus Scheich

Die rechtliche Begleitung des Projekts erfolgte durch die Anwälte von YPOG (Website) um Daniel Resas. Dieser erklärt, dass das Projekt vor allem deswegen besonders war, da es in Deutschland die erste Veräußerung von beschlagnahmten Kryptowerten in solcher Höhe war.

Das Bankhaus Scheich hat sich als lizenzierte Bank seit 2018 auf den außerbörslichen Handel von Kryptowährungen, Digital Assets und der Tokenisierung spezialisiert.ft

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/132408
 
 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.