PRODUKTE24. November 2020

Blockchain-Lösung: Avaloq will Finanzinstituten Zugang zu Kryptowährungen liefern

Mit dem neuen „Crypto Asset Modul“ sollen Banken und Vermögensverwalter künftig digitale Vermögenswerte ihrer Klienten verwalten – von Kryptowährungen bis zu Security Tokens. Die Avaloq-Lösung (Website) sei bei einem ersten Kunden im Produktiveinsatz, nachdem die Bank von der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht (FINMA) kürzlich grünes Licht erhalten hat. Das neue Modul gibt es auch als Stand-alone-Lösung.

Avaloq-Lösung
Avaloq
Neben der Verwahrung von Kryptoschlüsseln biete die neue Lösung weitere Funktionen, die Banken und Vermögensverwalter benötigen würden, um ihre Betreuungsleistungen auf den Kryptobereich auszuweiten. Eine API-Schnittstelle sorge dafür, dass die digitalen Vermögenswerte eines Klienten in dessen Portfolio genauso dargestellt werden wie traditionelle Anlageklassen. Zudem gestatte die Lösung den einfachen Kauf oder Verkauf digitaler Assets an den einschlägigen Kryptobörsen ohne einen zusätzlichen Onboarding-Prozess für den Klienten. Das „Crypto Asset Modul“ sei gemeinsam mit Metaco (Anbieter von sicherheitskritischer Infrastruktur für digitale Vermögenswerte) entwickelt worden.

Karl im Brahm, CEO Avaloq Sourcing (Europe) und Head Avaloq Germany
Avaloq Sourcing

Mit dem Avaloq Crypto Asset Modul schaffen Banken und Vermögensberater eine One-Stop-Shop-Lösung für ihre Klienten. So positionieren sie sich frühzeitig im schnell wachsenden Bereich digitaler Assets und erfüllen die Ansprüche einer neuen Anlegergeneration. Zwar haben die Kryptowährungen – wie Bitcoin oder Ethereum – der Blockchain-Technologie den Weg bereitet, aber die Tokenisierung hat noch weitreichendere Auswirkungen auf das Wealth Management. Beispielsweise sind per Token auch bislang illiquide Assets handelbar, ob dies Anteile an Immobilien oder an Kunstsammlungen sind. Auch Aktien lassen sich in Gestalt von Security Tokens weit effizienter und kostengünstiger handeln als bisher. Digitale Assets werden die Welt der Vermögensberatung tiefgreifend verändern und zugleich die Demokratisierung des Wealth Managements vorantreiben.“

Karl im Brahm, CEO Avaloq Sourcing (Europe) und Head Avaloq Germany

Avaloq

Die Einführung unseres Kryptowährungsangebots stellt einen wichtigen Meilenstein auf unserem Weg dar, die Entwicklung der Krypto- und Blockchain-Technologie voranzutreiben und Anlegern, Vermögensverwaltern und Finanzinstituten bequemere, transparentere sowie einfachere Lösungen zu bieten, um ihre Investitionen in Kryptovermögenswerte zu beschleunigen.“

Thomas Beck, Group CTO Avaloqaj

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/114867 
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Stimmen, Durchschnitt: 2,33 von maximal 5)
Loading...

 

(Visited 592 times, 1 visits today)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.