Diebold Nixdorf - Vertriebseffizienzanalyse - Das Ende vom Prinzip Zufall
ANWENDUNG1. August 2017

Consorsbank bietet MultiBanking an – die notwendigen Schnittstellen lieferte das FinTech figo

consorsbank

Die Consorsbank führt für ihre Kunden MultiBanking ein. So würden die Kunden nun nach dem Login ins Online-Banking auch diejenigen Konten und Depots hinzufügen können, die sie bei anderen Banken haben. Damit hätten Consorsbank-Kunden die Möglichkeit, die gesamte finanzielle Situation im Blick zu haben. Die technische Voraussetzung hierfür liefert figo.

Bei FinTechs und Banken geht es darum, Banking anwenderfreundlich in den Alltag zu integrieren. Und einige Banken – wie die Consorsbank – scheinen das erkannt zu haben. Mit der Einführung des MultiBanking wolle die Consorsbank zeigen, dass sie das finanzielle Zuhause für ihre Kunden sein kann. Gleichzeitig stärke die Bank die Beziehung zu ihren Kunden, indem sie die Konten andere Finanzinstitutionen als Normalität anerkennt.

BNP Paribas Gruppe

Wir haben mit figo ein Feature realisiert, das unseren Kunden einen komfortablen Mehrwert bietet […] Das Einloggen in verschieden Systeme oder der Download verschiedener Applikationen ist nicht mehr nötig. Und die Zahlen sprechen für sich. Innerhalb eines Monats nutzen bereits mehr als 10.000 Kontoinhaber mit knapp 23.000 hinterlegten Konten das kostenfreie MultiBanking-Angebot unserer Bank.”

Clemens Eckstein, Head of Digital R&D bei der Consorsbank

Das Hamburger FinTech figo habe mit seinem Geschäftsmodell die bisherigen Datensilos der Banken geöffnet. Dies würden offene Banken wie die Consorsbank als Chancen erkennen, um ihren Kunden neuartige Lösungen rund ums Banking anzubieten: in diesem Fall MultiBanking. Die Zusammenarbeit von Consorsbank und figo sei unter anderem das Ergebnis des “BNP Paribas International Hackathon 2016”, den figo in Berlin als API-Partner begleitete, sowie des Bankathon in Hamburg, den die Consorsbank als Sponsor unterstützte.

figo

Wir hatten immer wieder Berührungspunkte, konnten einander kennenlernen und uns quasi auf Herz und Nieren prüfen. Auf zwei Veranstaltungen konnten wir die Consorsbank mit unserer Technologie überzeugen. Die Extremsituation eines Hackathon spiegelt realistisch wider, was in kurzer Zeit mit figo möglich ist. Wir haben beim BNP Paribas Hackathon zeigen können, dass Developer innerhalb weniger Stunden mit unserer Banking API innovative Banking-Produkte umsetzen können.”

André M. Bajorat, figo CEOaj

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://www.it-finanzmagazin.de/?p=54582
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 Stimmen, Durchschnitt: 4,50 von maximal 5)
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Open APIs/Banking: Wandel bei Finanzdienstleistern – SWIFT Institute zu offenen Programmierschnittstellen

Das SWIFT Institute hat ein neues Arbeitspapier zum Thema „Open Banking” veröffentlicht, in dem die möglichen Auswirkungen der Einführung offener Anwendungs-Programmierschnittstellen (Application Programming Interfaces...

Schließen