PRODUKTE29. März 2018

Digitaler Schuldschein: Helaba digitalisiert mit FinTech das Schuldschein-Management

Helaba

Die Helaba Landesbank Hessen-Thüringen lanciert erstmals Schuldscheine über die vollintegrierte digitale Emissionsplattform vc trade. Als Emittenten konnte die Helaba die Verbund AG, Österreichs führendes Stromunternehmen, für den neuen Emissionsweg gewinnen. Die Plattform bildet den etablierten Prozess vom Emittenten unter Einschaltung der Bank hin zum Investor vollumfänglich digital ab. Das erhöht die Effizienz und Geschwindigkeit der Emission und verringert dabei signifikant die Kosten der Transaktion.

Die auf neusten Technologien basierende Plattform vc trade fasst den bislang stark fragmentierten und durch manuelle Eingriffe geprägten Emissionsprozess zusammen. Emittenten, Investoren, die arrangierenden Banken sowie Anwälte und Ratingagenturen profitieren von einem durchgängigen, transparenten Kommunikationsstrang, gemeinsam nutzbaren Daten und Dokumentenräumen sowie integrierten Schnittstellen in die Abwicklungssysteme. Erstmalig im Markt begleitet eine digitale Plattform sämtliche Transaktionsprozesse zentral, einschließlich eines algorithmusgesteuerten Zeichnungs- und Allokationsmechanismus.

Digitaler Schuldschein: Erste Transaktion über 100 Mio. Euro

Dabei verbindet sie die Innovationsvorteile einer voll digitalen Plattform mit der Erfahrung und Transaktionssicherheit der Helaba als führenden Arrangeur von Schuldscheindarlehen. Rechtlich begleitet wird die Emission auf der Plattform durch White & Case. Als erste Transaktion wird ein „grüner“ Schuldschein in Höhe von 100 Mio. Euro und einer Laufzeit von 10 Jahren des Stromerzeugers, der den größten Teil der Energie aus Wasserkraft erzeugt, vermarktet.

Zudem steht die Helaba bereits in enger Abstimmung mit weiteren Emittenten und zahlreichen Investoren, die die Plattform vc trade kurzfristig für ihre Schuldscheinemissionen nutzen möchten. Hans-Dieter Kemler, Mitglied des Vorstands und verantwortlich für das Kapitalmarktgeschäft der Helaba, erwartet daher einen raschen Anstieg der Anzahl der Nutzer und Transaktionen auf der Plattform.

Die Plattform vc trade bietet insbesondere wegen des vollständig digitalisierten Prozesses nutzbare Mehrwerte und Effizienzgewinne für unsere Kunden, weswegen wir uns für eine Emission über diese Plattform entschieden haben. Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit der Verbund AG mit diesem innovativen Marktplatz in eine neue Ära des Schuldscheingeschäfts zu starten.“

Hans-Dieter Kemler, Mitglied des Vorstands der Helaba

Schuldschein-Management ohne Medienbrüche und mit weniger Schritten

Die Helaba, die laut Medieninformationen im vergangenen Jahr auf Platz 3 der Schuldschein-Arrangeure lag, verbindet mit der neuen Plattform den Versuch, neue Marktsegmente im Bereich kleinerer Mittelständler zu erschließen. Diese Zielgruppe wäre in der Tat eine der Kernzielgruppen der Sparkassen, weswegen das Konzept insbesondere gut zu einer Helaba passt.

In der Tat läuft im Schuldscheinmanagement bis heute vieles sehr wenig automatisiert ab. Die Helaba will in diesem Zusammenhang nicht nur die Zahl der Schritte beim Schuldscheinmanagement drastisch reduzieren, sondern auch für eine möglichst weite Verringerung der Medienbrüche (Telefon, Scanner, E-Mail, teilweise sogar Fax) sorgen. Mit vc trade hat sich die Bank hier die Unterstützung eines FinTech-Unternehmens ins Haus geholt – ein Schritt, der auch dem FinTech einiges an Renommee bringt.

Wir sind froh, mit der Helaba einen im Schuldscheinmarkt führenden und sehr erfahrenen Partner gefunden zu haben, der mit Weitsicht und Innovationsfreudigkeit unseren Weg zu der ersten Transaktion über vc trade maßgeblich mit begleitet und unterstützt hat. Die anstehende Dealpipeline zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind.“

Stefan Fromme, Mitgründer und Geschäftsführer Value Concepts / vc trade

Das Unternehmen ist nach Aussage von Fromme mit anderen großen Banken in Verhandlungen, damit diese die Plattform ebenso nutzen und im Markt etablieren. Darüber hinaus arbeitet die LBBW an einem ähnlichen Ansatz auf Blockchain-Basis.

tw
 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/68584
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Insight: Neues Trendbarometer für die Versicherungswirtschaft

Die Versicherungsforen Leipzig haben zusammen mit dem Insurance-Innovation Lab ein...

Schließen