FINTECH19. Juli 2018

Ein Jahr InsurTech Hub Munich: 25 neue B2B und B2C InsurTechs und neue Beiräte

Der vom Bundes­wirtschafts­ministerium geförderte InsurTech Hub Munich (Website) ist eine unternehmerische Plattform, bestehend aus zwei Accelerator-Programmen, die Start-ups unterstützt und sie mit Schlüsselakteuren aus verschiedenen Branchen vernetzt. Im Zuge der ersten Beiratssitzung wurden nun Dr. Robert Heene und Dr. David Stachon als Beiratsvorsitzende gewählt. Zudem wurde der Beirat durch Dr. Bernhard Schwab, Dr. Thomas Hartung und Fernando Bertolett erweitert. Dadurch erhält der InsurTech Hub neue, branchenübergreifende Impulse, um die Digitalisierung der Versicherungsbranche zu beschleunigen.

Der gesamte Beitrag des InsurTech Hubs in München<q>InsurTech Hub
Der gesamte Beirat des InsurTech Hubs in MünchenInsurTech Hub
Rund ein Jahr nach der Gründung kann der InsurTech Hub Munich auf eine spannende Bilanz zurückblicken: Insgesamt durchliefen 25 B2B und B2C InsurTechs beide Accelerator-Programme im vergangenen Jahr. Dabei wurde jedes Jungunternehmen mit einem Paket im Wert von rund 50.000 Euro für Mentoring, Netzwerkveranstaltungen und Büroinfrastruktur unterstützt. Zahlreiche Alumni sind mittlerweile von Business Angels und VCs finanziert und implementieren erfolgreich digitale Lösungen für Versicherungen, aber auch Großunternehmen wie Miele, die Commerzbank oder Telefonica.

Klaus Hommels (Lakestar) zeichnet ein eindeutiges Bild: „Digitalisierung in Raten reicht nicht!“ITFM

Der In­s­ur­Tech Hub Mu­nich ist ei­ne un­ter­neh­me­ri­sche Platt­form, be­ste­hend aus zwei Ac­ce­le­ra­tor-Pro­gram­men, die Schlüs­sel­ak­teu­re aus ver­schie­de­nen Bran­chen und Tech­no­lo­gi­en ver­bin­det und in­spi­riert, ge­mein­sam an in­no­va­ti­ven Ver­si­che­rungs­pro­duk­ten und -dienst­leis­tun­gen zu ar­bei­ten, um die Zu­kunft der Ver­si­che­rungs­bran­che in Eu­ro­pa zu ge­stal­ten. Die von der Bun­des­re­gie­rung (www.de-hub.de) und Bit­kom zum „Di­gi­tal Hu­b“ er­nann­te Platt­form Mu­nich stellt den Sta­tus quo der Ver­si­che­rungs­wirt­schaft in Fra­ge. Start-ups, Un­ter­neh­men, Spit­zen­uni­ver­si­tä­ten, For­schungs­zen­tren, In­ves­to­ren und die Re­gie­rung ha­ben sich ver­pflich­tet, ge­mein­sam ei­ne si­che­re­re Zu­kunft zu ge­stal­ten.

Tom Van den Brulle begrüßt die neuen Beiträte des InsurTech Hub Munich

Munich RE

Wir freuen uns sehr über die Wahl von Dr. Robert Heene und Dr. David Stachon als Beiratsvorsitzende, die mit ihrer langjährigen Erfahrung in der Versicherungsbranche die digitalen Herausforderungen der Industrie genau kennen. Zudem freut es uns sehr, Dr. Bernhard Schwab, Dr. Thomas Hartung und Fernando Berolett im Beirat des InsurTech Hub Munich begrüßen zu dürfen. Das Thema Versicherung betrifft unterschiedlichste Lebens- und Wirtschaftsbereiche und steht vor einem gewaltigen Umbruch. Daher ist es nur folgerichtig, dass wir unseren Beirat durch Fachkompetenz aus der Politik, Akademie und der Pharmaindustrie ergänzen.“

Tom Van den Brulle, Vorstandsvorsitzender des ITHM und Global Head of Innovation bei der MunichRe

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/74026
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

InsurTech Hub Munich: Innovation für den Versicher­ungsstandort München

12 Versicherungs-Unternehmen aus Bayern haben gestern in einer gemeinsamen Initiative...

Schließen