KARRIERE15. März 2019

FiduciaGAD: Klaus-Peter Bruns beendet 2019 seinen Vertrag – für seine „ganz persönliche Transformation“

Klaus-Peter Bruns, Vorstandsvorsitzender Fiducia & GAD IT
Fiducia & GAD IT

Im Januar 2020 bekommt die Fiducia & GAD IT einen neuen Vorstandschef. Der Vertrag von Klaus-Peter Bruns läuft zum Jahresende aus. Nach nun über 30 Jahren Betriebszugehörigkeit möchte sich der IT‑Manager neu orientieren und auch mehr Zeit mit der Familie verbringen. Dies teilte Bruns vor geraumer Zeit dem Aufsichtsratsvorsitzendem und vorigen Mittwoch dem Aufsichtsrat mit.

Klaus-Peter Bruns führt die Fiducia & GAD (Website) seit 2006 und hat maßgeblich den Zusammenschluss der ehemals zwei IT-Dienstleister Fiducia und GAD 2015 gestemmt. Bis zum Jahresende soll die Serienmigration auf agree21 nahezu abgeschlossen sein. 2020 werde es nahtlos in die Erweiterung und Weiterentwicklung des Kernbanksystems gehen.
Fiducia & GAD IT

Ich bedauere die persönliche Entscheidung von Klaus-Peter Bruns sehr, da wir mit ihm einen starken und zielgerichteten Macher im Vorstand verlieren. Aber ich kann seine Gründe verstehen. Klaus-Peter Bruns hat die Fiducia & GAD in einer entscheidenden Phase geprägt und für die Zukunft die richtigen Weichen fachlich wie organisatorisch gestellt.“

Jürgen Brinkmann, Aufsichtsratsvorsitzender Fiducia & GAD

Der Aufsichtsrat wird in den nächsten Monaten in enger Zusammenarbeit mit dem Vorstandsvorsitzenden nun Nachfolge und Übergang regeln. Bereits gestern informierte Klaus-Peter Bruns seine Mitarbeiter per Beitrag im Unternehmensblog:

Klaus-Peter Bruns, Vorstandsvorsitzender Fiducia & GAD IT im Unternehmensblog
ITFM

„… es war sicher eine der schwierigsten Entscheidungen in meinem Leben, aber gemeinsam mit meiner Familie habe ich beschlossen, dass ich meinen Vertrag über 2019 nicht verlängern möchte. […] Dafür gibt es mehrere Gründe, vor allem aber ist es die Tatsache, dass ich nun über 30 Jahre in Führungs- und Vorstandsverantwortung arbeite und immer mehr als 100 Prozent mit Freude für den Job gegeben habe. Nun kommt die Zeit für einen neuen Impuls, eine grundlegende Veränderung, mit der ich ab Ende des Jahres meine weitere Zukunft gestalten werde.“

Klaus-Peter Bruns, Vorstandsvorsitzender Fiducia & GAD IT im Unternehmensblog

Die Mitarbeiter reagierten auf die Ankündigung im Unternehmensblog mit Respekt für die Entscheidung – aber auch traurig. Nun bleibt ein gutes dreiviertel Jahr, um eine geschickte Nachfolge ab 2020 zu finden.aj

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/86714
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (71 Stimmen, Durchschnitt: 3,73 von maximal 5)
Loading...

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Jörg Dreinhöfer verlässt den Vorstand der Fiducia & GAD IT; der Vorstand wird weiter verkleinert

Vorstandsmitglied Jörg Dreinhöfer (Xing) tritt aus dem Vorstand der Fiducia...

Schließen