ANWENDUNG17. September 2021

Hauck & Aufhäuser erwirbt nach Coinbase zweiten Kryptoverwahrer mit BaFin-Lizenz

Hauck & Aufhäuser
Lucky7trader Bigstock

Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat sich mit Bloxxon auf den Erwerb von Kapilendo Custodian geeinigt. Damit übernimmt das Bankhaus den nach Coinbase zweiten Kryp­to­ver­wah­rer mit der Lizenz zur Verwahrung von Kryptowerten in Deutschland. 

Kapilendo Custodian verwaltet kryptografische Schlüssel, sogenannte Private Keys, die dazu dienen, digitale Assets wie Kryptowährungen zu halten, zu speichern oder zu übertragen. Eben dieses Geschäft mit der Verwahrung und Verwaltung von Kryptowerten, das unter dem Namen Kryp­to­ver­wahr­ge­schäft läuft, wurde im Dezember 2019 von der BaFin als Finanzdienstleistung in das KWG aufgenommen. Infolge dessen brauchen in dem Bereich tätige Unternehmen ab sofort eine Erlaubnis der Bafin, um ihre Dienstleistungen auszuüben. Als erstes erhielt Coinbase die erforderliche Lizenz in Deutschland, Kapilendo folgte im September als zweites Unternehmen.

Die erhaltene Lizenz sei unter anderem ein ausschlaggebender Grund für den Erwerb des Verwahrers vonseiten Hauck & Aufhäusers gewesen.“

Die Idee hinter der Übernahme des Kryptoverwahrers sowie der Gründung der Investmentgesellschaft für digitale Assets Hauck & Aufhäuser Innovative Capital im September 2020 sei es, dem Ziel näher zu kommen, neben dem Asset Management auch im Asset Servicing die gesamte Wertschöpfungskette von digitalen Assets hausintern abzudecken.

Bloxxon

Die Kooperation von Hauck & Aufhäuser und Bloxxon im Bereich der Verwahrung digitaler Assets verbindet auf hervorragende Art und Weise die Chancen der Blockchain- und Decentralized Finance-Welt mit der Sicherheit der regulierten Banken und stellt daher einen echten Meilenstein im Ausbau unserer Digital Asset Plattform dar.“

Johannes Schmitt, CEO bei Bloxxon

Hauck & Aufhäuser (Website) geht davon aus, dass die Tokenisierung von Vermögenswerten zu einem elementaren Bestandteil der Fondsbranche werde. Diesen Wandel wolle die Privatbank für ihre Fondskunden „aktiv vorantreiben und mitgestalten“. Dafür will Hauck & Aufhäuser die Zusammenarbeit mit Bloxxon weiter ausbauen.ft
 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/125208 
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

 

(Visited 241 times, 1 visits today)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.