STUDIEN & UMFRAGEN11. April 2022

Krypto-Apps zeigen 2021 rasantes Wachstum – Studie von Adjust und Apptopia

Adjust & Apptopia

Die Plattform Adjust für Mobile Marketing Analytics und der App-Intelligence-Anbieter Apptopia präsentieren ihre gemeinsame Studie “Fintech Deep Dive: Digital Currencies 2022 Playbook”. Der Bericht liefert einen Überblick über die wichtigsten Faktoren für die Nutzung von Krypto-Apps im Jahr 2021. Er zeigt, dass das globale Wachstum von Krypto-Apps im vierten Quartal 2021 im Vergleich zum Vorjahr um 902 % in die Höhe geschnellt ist. Regional beeindrucken insbesondere die Wachstumsraten in den USA (645 %), APAC (475 %), EMEA (284 %) und LATAM (182 %).

Das Digital Currencies Playbook von Adjust und Apptopia zeigt, wie sich Krypto-Börsen-Apps entwickelt haben und welche Trends es bei der Nutzeraktivität von Krypto-Apps im Vergleich zu Trading-Apps gibt. Zusätzlich liefert es auch praxisrelevante Erkenntnisse darüber, wie Krypto-Apps neue Nutzer mit hohem Lifetime Value gewinnen und halten können.

Mit einem derart exponentiellen Wachstum und einer außergewöhnlich aktiven Nutzerbasis mit Potenzial für hohen Lifetime Value sind mobile Krypto-Apps für viele inzwischen ein wichtiger Zugang zur Kryptowirtschaft geworden. Der Wettbewerb um die Nutzer wird immer härter, darum müssen Krypto- und FinTech-Apps ihre Bemühungen zur Nutzergewinnung maximieren, ihre Werbeausgaben optimieren und jede Phase der User Journey genau messen.“

Simon Dussart, CEO von Adjust

Krypto-Apps verzeichneten im Jahr 2021 weltweit ein massives Nutzerwachstum: Die Installationen stiegen im Jahresvergleich um mehr als 400 % an. Der deutlichste Zuwachs fand dabei im 4. Quartal 2021 statt. Hier stiegen die Installationen um 106 % gegenüber dem Vorjahr, nachdem die Download-Zahlen von Q2 auf Q3 um 49 % gefallen waren.

Wachstum der Installationen von Krypto-Apps
Adjust

 

Krypto-Apps schlagen Trading-Apps bei der Nutzerbindung: Sie übertrafen Trading-Apps bei Metriken zur Nutzerbindung wie Dauer der Session, Sessions pro Nutzer und Tag, Bindungsraten und „Stickiness“ – also wie lange die Nutzer der App treu bleiben. Das deutet auf eine engagierte und bindungsstarke Nutzerbasis für Krypto-Apps hin.

Adjust

 

Metriken zum Nutzerverhalten in Krypto-Apps korrelieren mit der Entwicklung des Krypto-Marktes: Neue Markthöchststände korrelieren mit dem Zuwachs bei Installationszahlen und Sessions. Die Sessions stiegen von 2019 bis 2020 um 63,4 % (parallel zum Wachstum der Installationen). 2021 konnte erneut ein Wachstum der Sessions um 567,4 % verzeichnet werden.

Im Vergleich zu anderen Regionen verzeichnete die EMEA-Region 2021 den höchsten Jahreszuwachs sowohl bei den Installationen (572 %) als auch bei den Sitzungen (mehr als 1000 %). Allein auf das vierte Quartal bezogen war das Wachstum in EMEA jedoch insgesamt geringer als beispielsweise in den USA. Dies zeigt, dass es für Marketer noch viel Potenzial gibt, ihre Strategien zur Nutzerakquise zu optimieren und das Engagement der Nutzer über die Höhen und Tiefen des Marktes und die Wellen des Nutzerinteresses hinweg zu stärken.”

Federico Hernandez, Head of Sales DACH & Nordics bei Adjust

Führende Krypto-Apps im Jahr 2021

Daten von Apptopia zeigen, dass Binance die am häufigsten heruntergeladene Krypto-App im Jahr 2021 war. Die App verbesserte sich damit deutlich von ihrem dritten Platz im Jahr 2020. Etwa 20 % der Binance-Downloads im Jahr 2021 kamen aus der Türkei und etwa 9 % aus den USA. Am zweithäufigsten heruntergeladen wurde die App von Crypto.com. Coinbase, 2020 noch die am häufigsten heruntergeladene Krypto-App, belegte im Jahr 2021 den dritten Platz. Auf den Plätzen vier und fünf der meistgeladenen Apps landeten Trust und MetaMask.

Weitere Erkenntnisse finden Sie in der Vollversion des Digital Currencies Playbook, das hier kostenlos gegen Angabe von Kontaktdaten zum Herunterladen bereitsteht. pp

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/138485
 
 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.