Anzeige
PRODUKTE8. November 2022

Mit Fraud Detection Pro sagt Checkout.com Betrügern im Zahlungsverkehr den Kampf an

Fraud Detection Pro
Checkout.com

Checkout.com bringt jetzt seine „Fraud Detection Pro“-Lösung auf den Markt. Das Ziel: dem steigenden Online-Betrug den Kampf anzusagen. Unternehmen wie Curve und Delivery Hero würden die vollständig anpassbare Lösung des cloudbasierten Zahlungsdienstleister bereits einsetzen, um das wachsende Payment-Fraud-Problem in den Griff zu bekommen und so ihren Umsatz zu optimieren.

Neue Betrugsarten im Online-Bereich – von Bot-Angriffen und Kontoübernahmen bis hin zu synthetischen Identitäten – würden immer häufiger auftauchen und seien dabei raffinierter als je zuvor. Um bereits existierende Betrugslösungen zu überwinden, würden sie ständig weiterentwickelt.

Fortschrittliche Betrugserkennung mit Netzwerkeffekt

Fraud Detection Pro sei der nächste Entwicklungsschritt bei Lösungen zur Betrugserkennung. Händler würden durch Entscheidungsstrategien und flexible Regeln die Möglichkeit bekommen, eindeutige Kundensegmente zu erstellen, um Transaktionen detaillierter zu bewerten und weiterzuleiten. Retailer, die Fraud Detection Pro nutzen, würden dabei auch vom Netzwerkeffekt profitieren, da die ML-Engine des Unternehmens Milliarden von Transaktionen analysiere. Checkout.com sei dadurch besonders schnell bei der Bekämpfung neuer und aufkommender Betrugsfälle.

LinkedIn

Fraud Detection Pro von Checkout.com arbeitet im Gegensatz zu einigen anderen Lösungen im Markt, die eher wie ein „Vorschlaghammer“ vorgehen, wie ein feines Skalpell. Die Lösung ist durch die Verwendung eigener Checkout.com-Daten und spezifischer Regeln flexibel anpassbar und kann so schnell auf neue Bedrohungen reagieren. Unsere Kundinnen und Kunden müssen sich so um eine Sache weniger sorgen. Es ist ein Tool, dem wir wirklich vertrauen.”

Philip Quinn, Senior Product Operations Manager bei Curve

285 % – so hoch sei der Anstieg der Fälle von Online-Betrug allein im Jahr 2021. 2022 belaufe sich der weltweite Schaden, der Unternehmen im Laufe des Jahres dadurch entstand, auf 20 Milliarden US-Dollar. Modellrechnungen gehen laut Checkout.com davon aus, dass der bis 2025 durch Payment Fraud entstehende wirtschaftliche Schaden sogar bei 206 Milliarden US-Dollar liegen könnte.

LinkedIn

Retailer können mit unseren innovativen Lösungen die vollständige Kontrolle über ihre Customer Journey übernehmen und entweder regelbasierte oder dynamische Machine-Learning-Authentifizierungsstrategien einsetzen. Unsere jüngste Akquisition von Ubble, einem führenden Anbieter von Identitätsüberprüfungen, sowie unsere weiteren Investitionen in diesem Bereich werden unsere Fraud Detection Suite erheblich aufwerten.”

Ido Lustig, VP of Risk and Identity Product bei Checkout.com

Verfügbarkeit

Fraud Detection Pro sei ab sofort für alle Retailer sowohl in Deutschland als auch weltweit verfügbar. Weitere Informationen zur Lösung und Verfügbarkeit finden Sie hier auf der Checkout.com-Webseite im Bereich Fraud Detection.ft

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/147518
 
 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert