FINTECH31. Juli 2017

N26 – startet jetzt Kredit­geschäft mit Selbständigen und Freiberuflern per auxmoney

trezvuy/bigstock.com/N26

N26 vergab bisher bis zu 25.000 Euro Kredite – allerdings nur an Angestellte (wir berichteten). Nun erweitern die Berliner das Angebot an Konsumentenkrediten durch eine Partnerschaft mit auxmoney um Kredite für Selbständige und Freiberufler, die bei etablierten Banken oft das Nachsehen haben.

Das nun erweiterte Kreditangebot umfasst Beträge von 1.000 bis 25.000 Euro bei Laufzeiten von 12 bis maximal 60 Monaten und Zinsen ab 3,95% je nach Laufzeit und Bonität. Der im Februar gestartete Konsumentenkredit „N26 Credit“ richtete sich an bonitätsstarke Arbeitnehmer. Das neue Angebot von auxmoney beinhalte Kredite für weitere Kundengruppen wie Studenten, Selbständige und Freiberufler. Das sei insofern passend, weil N26 seit April ebenfalls ein Girokonto für Selbständige anbietet, das bisher ohne eine Kreditmöglichkeit war.

Hub jetzt mit auxmoney

Wie bei allen Produkten können Kunden auf das Angebot von auxmoney innerhalb der N26-App zugreifen. Bei der Kreditanfrage der Kunden werden dabei, so das Unternehmen, automatisch das passende Kreditangebot ausgesucht, entweder von N26 oder von auxmoney.

n26

Wir sehen eine starke Entwicklung hin zu Plattformen mit mehreren Anbietern. Allerdings sind diese für Kunden oft mühsam zu bedienen und mit zeitaufwändigen Anfragen bei unterschiedlichen Banken verbunden. Durch diese Partnerschaft verbinden wir die Vorteile einer Plattform mit ausgezeichneter User Experience”

Valentin Stalf, CEO N26

auxmoney

Die Kooperation hat Signalwirkung für die Bankenwelt: N26 erweitert und verbessert mit auxmoney das Kreditangebot für seine Kunden. Wir kooperieren bereits mit immer mehr Retail-Banken, die ihr eigenes Kreditangebot über auxmoney verbessern. Nun übertragen wir dieses Prinzip mit N26 ins mobile Banking.”

Raffael Johnen, CEO auxmoney

N26

Der gesamte Prozess von Antrag über Angebot, Prüfung und Bewilligung sei vollständig digital und komme ohne die sonst üblichen Formulare aus. Der Kunde gebe zunächst seinen Wunschbetrag an und beantwortet dann Fragen zu seiner persönlichen Situation direkt in der App. Anschließend folge eine digitale Bonitätsprüfung. Ein entsprechendes Kreditangebot, entweder von N26 oder auxmoney gebe es dann innerhalb weniger Sekunden. Für den Vertragsabschluss soll eine elektronische Unterschrift genügen.

iOS-Nutzern steht auxmoney auf N26 ab sofort zur Verfügung, die Android-Version soll in den nächsten Tagen folgen.aj

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://www.it-finanzmagazin.de/?p=54478
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (8 Stimmen, Durchschnitt: 3,38 von maximal 5)
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

N26: 3DS endlich ohne Aufwand nutzen – Erste native App-Integration des Mastercard Secure Code

N26 integriert die MasterCard 3DS-Lösung. Das wäre an sich noch keine große Meldung – aber es ist wohl (so uns nichts entgangen ist) die erste native App-Integration...

Schließen