Diebold Nixdorf - Vertriebseffizienzanalyse - Das Ende vom Prinzip Zufall
FINTECH26. Juni 2017

N26 und Clark kündigen digitalisierten Versicherungs­service für N26-Kunden an

N26/Clark

N26 erweitert sein Produktangebot um den Ver­sicherungs­service „N26 Insurance“: N26 gibt in diesen Minuten auf der Money20/20-Konferenz in Kopenhagen die Partnerschaft mit dem deutschen Insurtech Clark bekannt. Die beiden Unternehmen kooperieren, um N26-Kunden einen voll digitalisierten Versicherungsservice zu bieten.

Für N26 sei dies ein weiterer Schritt auf dem Weg, die One-Stop-App für alle finanziellen Angelegenheiten zu werden. Clark stärkt seine Position als Anbieter von API-basierten Versicherungslösungen für Finanzdienstleister: So habe Clark für die Integration eine Allfinanz-Schnittstelle entwickelt, über die Banken und weitere Finanzdienstleistungsunternehmen ihr Angebot um digitale Versicherungen erweitern können. Diese Kooperation ermögliche es nun N26-Kunden, ihre Verunsicherungen vollständig digital in der N26 App zu verwalten. Anstatt hunderter Seiten Versicherungspapiere würden Kunden alle wichtigen Informationen auf einem einzigen Bildschirm haben. Eine Beta-Version wird allen N26-Kunden in Deutschland bis Ende Juli zur Verfügung stehen.

N26

Ziel: Zentraler Finanzhub für Bank und Versicherungsleistungen

Kunden werden einen voll digitalen Überblick über all ihre Versicherungspolicen haben, inklusive wichtiger Details zum Versicherungsschutz, Raten, Zahlungsfrequenz, Versicherungsbeginn und -ende. N26 Insurance wird es ermöglichen, Schäden oder sonstige Leistungen mit nur wenigen Klicks anzumelden. Im nächsten Schritt werde N26 Insurance Kunden dabei helfen, ihre Versicherungen zu optimieren, einfacher durch das umfangreiche Angebot an Versicherungen zu navigieren und dabei klügere Entscheidungen zu treffen. Alles erfolgt völlig digital direkt in der N26 App.

Partnerschaft als Basis

Der digitale Versicherungsservice wird in Partnerschaft mit dem Versicherungs-Robo-Advisor Clark bereitgestellt. Clark habe eine Robo-Advisor-Lösung entwickelt, die bestehende Versicherungsverträge von Kunden analysiert und Optimierungen vorschlägt. Der Robo-Advisor erfasst Tarife von mehr als 160 Versicherungsgesellschaften.

N26

Die Digitalisierung im Versicherungsmarkt geht nur langsam voran. Kunden stehen noch immer Offline-Strukturen gegenüber und einer Menge Papier. Die Erweiterung unseres Angebots um N26 Insurance bietet daher enorme Möglichkeiten, diese Probleme zu lösen und Versicherungsservice durch digitale Innovation kundenfreundlicher zu gestalten.”

Maximilian Tayenthal, CFO N26

Bis Ende Juli wird bestehenden Kunden von N26 eine Beta Version von N26 mit ersten Funktionalitäten vorgestellt: In einem Dashboard haben Kunden ihre digitalisierten Versicherungspolicen, Informationen zu Raten, Zahlungsterminen, Ablauftag und Versicherungsschutz sofort zur Hand. N26 Kunden sollen dann diesen Service mit nur wenigen Klicks in ihrer N26 App nutzen können. Für das Hinzufügen von Versicherungspolicen muss nur die Art der Versicherung und der Anbieter ausgewählt werden. Alles andere werde durch Clark erledigt: Das Abrufen der Vertragsinformationen und eine Einschätzung zur Qualität des Vertrags. Daneben erhält der Kunde Tipps zur möglichen Optimierung seiner Versicherungen.

Clark

Diese Partnerschaft ist der nächste Schritt in unserem Plan, mit Finanzdienstleistern zu kooperieren und ihren Kunden unseren Robo-Advisor zur Verfügung zu stellen. Unsere API-basierte Integration liefert eine vollständig digitale User-Experience für Versicherungen und stellt sicher, dass Kunden die richtigen Versicherungen zum bestmöglichen Preis erhalten.”

Dr. Christopher Oster, CEO von Clark

Bestehende Allfinanz-Konzepte würden häufig daran leiden (so Clark), dass für den Kunden die Produktkompetenz in Bezug auf Bank- und Versicherungsprodukte nicht glaubhaft vermittelt werden könne oder dass das Produktangebot aufgrund der Bindung an einen oder wenige Versicherungsanbieter stark eingeschränkt ist. Im Gegensatz dazu schaffe der Versicherungs-Robo-Advisor von Clark Transparenz über die Leistungsqualität sämtlicher Versicherungen und durchsuche automatisiert große Teile des deutschen Versicherungsmarktes. Durch eine Einbindung von Clark über die Allfinanz-Schnittstelle (wie bei N26) könnten auch andere Banken so zu einem “digitalen One-Stop-Shop” für sämtliche Finanzangelegenheiten ihrer Kunden werden, heißt es in der Clark-Pressemitteilung.aj
 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://www.it-finanzmagazin.de/?p=52234
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (27 Stimmen, Durchschnitt: 2,93 von maximal 5)
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Versicherung via Direktbank: Robo-Advisor von Clark will ING-DiBa-Kunden beraten

Die ING-DiBa und der Versicherungs-Robo-Advisor Clark sind eine Kooperation eingegangen. Kunden der Direktbank haben ab sofort unter www.ing-diba.de/clark Zugang zum Online-Versicherungs­service von Clark. er...

Schließen