STUDIEN & UMFRAGEN15. Februar 2019

Predictive Banking? Holvi‑Umfrage zeigt: Noch Zu­kunfts­musik – Technologie & Mög­lich­keiten unbekannt

Predictive Banking - Symbolbild
AndreyPopov/bigstock.com

Ihnen geht es vermutlich genauso: 85 Prozent der Umfrageteilnehmer haben noch nie von „Predictive Banking“ gehört. Und von denen, die etwas davon gehört haben, glaubt rund ein Viertel, dass Predictive Banking positive Auswirkungen auf das eigene Geschäft haben wird. Rund die Hälfte gibt an, dass Predictive Banking nicht von den aktuellen Bankendienstleistern angeboten wird – und liegen damit gar nicht mal falsch, wie FinTech Holvi (Banking-Anbieter via BBVA) per Umfrage herausgefunden hat.

Das FinTech Holvi hat 271 Teilnehmer (94 Prozent davon sind Freiberufler oder Gewerbetreibende) in Deutschland und Österreich zum Thema ‚Predictive Banking‘ befragt (nicht repräsentativ). Die Ergebnisse der Umfrage zeigen, dass die Technologie bei der deutlichen Mehrheit der Teilnehmer noch unbekannt ist – nur 15 Prozent verstehen etwas unter dem Begriff. Je älter die Teilnehmer sind, desto weniger verbreitet ist das Wissen um die Technologie (ab 30 Jahre und älter nur noch 11 Prozent). Dennoch gehen ca. 25 Prozent der Befragten davon aus, in ihrer Geschäftstätigkeit von Predictive Banking profitieren zu können.

Holvi CEO Antti-Jussi Suominen
Holvi

Predictive Banking hat enormes Potenzial, die alltägliche Verwaltung der Finanzen von Freiberuflern, Selbstständigen und kleinen Start-ups zu erleichtern. Es muss allerdings Transparenz über die Angebote und die technologischen Möglichkeiten bestehen, gerade wenn Kunden Interesse daran zeigen. Die Ergebnisse zeigen allerdings, dass noch viel Aufklärungsarbeit seitens der Anbieter geleistet werden muss.“

Antti-Jussi Suominen, CEO von Holvi

Glaube an Technik und hohe Erwartungen an Banken

TeroVesalainen/bigstoc.com

Von Seiten der Banken wird das analyse- und datengetriebene Banking bisher nur selten angeboten. So geben nur 6 Prozent der Befragten an, dass ihr Bankendienstleister einen entsprechenden Service im Portfolio hat. Selbst wenn 82 Prozent der Befragten nicht oder nur ungenau wissen, was Predictive Banking leisten kann, so haben sie zumindest das Gefühl, dass es ihren Job einfacher machen bzw. gut für ihr Geschäft sein könnte. Insbesondere erwarten sie sich Zeiteinsparungen (20 Prozent), verringerten Verwaltungsaufwand (12 Prozent), Unterstützung bei Einnahmen- und Ausgabenmanagement (10 Prozent) und verbesserte Erkenntnisse, Orientierung und Vorschläge basierend auf ihren Bankgeschäften (5 Prozent).

Offen für neue Technologien: Unter den Befragten herrscht folglich Offenheit gegenüber dem verstärkten Einsatz neuer Technologien beim Finanzmanagement und Banking. Die damit verbundene Erwartungshaltung betrifft nicht nur FinTechs und digitale Herausforderer, sondern ebenso Banken mit einem klassischen Portfolio. Bei der Umfrage geben 62 Prozent der Befragten an, innovative Banklösungen von allen Banken zu erwarten.

Predictive Banking – die Ergebnisse im Überblick

1. Über 85 Prozent haben noch nie etwas von Predictive Banking gehört
2. Über 81 Prozent wissen nicht oder nicht genau was Predictive Banking leisten kann
3. Rund 25 Prozent haben allerdings das Gefühl, dass Predictive Banking ihren Job einfacher machen oder ihr Geschäft verbessern könnte
4. Vorteile sehen die Befragten in Zeiteinsparungen (20 Prozent), verringertem Verwaltungsaufwand (12 Prozent), der Unterstützung beim Einnahmen- und Ausgabenmanagement (10 Prozent) und verbesserten Erkenntnissen, Orientierung und Vorschlägen basierend auf ihren Bankgeschäften (5 Prozent)
6. Nur 6 Prozent der Teilnehmer geben an, dass ihr Bankendienstleister Predictive Banking anbietet
6. Die Hälfte der Teilnehmer erwartet innovative Bankenlösungen zu gleichen Anteilen von traditionellen Banken und FinTechs, rund
7. 25 % sehen nur FinTechs in der Pflicht und 3 Prozent nur Banken.

Ein PDF der Umfrageergebnisse stellt Holvi (Website) leider nicht bereit.aj

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/85319
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zwei Jahre nach dem BBVA-Einstieg – 5 Fragen an Holvi CEO Antti-Jussi Suominen

Holvi – der Banking-Dienstleister der auf KMUs zielt – wurde...

Schließen