FINTECH13. Oktober 2021

Remagine: Nachhaltiges Banking für Geschäftskunden – Powered by Solarisbank

Remagine
Remagine

Remagine startet als eine Art Neobank für Businesskunden mit Augenmerk auf Nachhaltigkeit. Kunden haben (laut dem Unternehmen) in Kürze Zugang zu Geschäftskonten, die klimapositiv wirken sollen und nachhaltigen Unternehmen Vorteile gewähren.

Die Berliner Neobank Remagine (Website) will der bevorzugte Partner für Unternehmen zu werden, die den Wandel zu mehr Nachhaltigkeit vorantreiben wollen. Kontoführendes Institut hinter dem Frontend-Dienstleister ist die Solarisbank, die auch hinter vergleichbaren FinTechs steckt – wie z.B. Tomorrow. Technologisch setzt Remagine auf Node.js, React und Typescrypt.

Nach eigenen Angaben werden Kontoinhaber Produkte wie eine „Team Karten Option“ für einfaches Spesenmanagement, eine Multi-IBAN Funktion sowie ein Multi-Banking-Dashboard and Analytics-Funktionen nutzen können.

Nachhaltigkeit im Banking

Die Neobank zeige seinen Kunden auf, inwiefern Einlagen für positive Investments verwendet werden und was diese konkret bewirkt haben. Auch seien Bankkonten für Unternehmen, die sich für soziale und ökologische Belange einsetzen, in den ersten 12 Monaten kostenfrei. In Zukunft sollen zudem Finanzierungen angeboten werden, die für nachhaltige Unternehmen günstiger ausfallen werden.

Bei Eröffnung eines Accounts wird laut Remagine im Namen des Kunden für soziale Projekte gespendet und bei der Nutzung der Karte soll automatisch CO2 abgesetzt werden.

Remagine

Als Alternative zu klassischen Banken haben Neo-Banken in den letzten 10 Jahren an Popularität gewonnen. Doch nur 15 Prozent aller Neo-Banken fokussieren sich auf das B2B-Geschäft. Dabei können gerade diese durch ihre Größe aktiv Einfluss auf den positiven Wandel nehmen und diesen entsprechend vorantreiben. Hier sehen wir ein riesiges Potenzial für Remagine.“

Sebastian Dienst, Co-CEO bei Remagine

Remagine spende nach eigenen Angaben 10 Prozent seiner Umsätze an Initiativen, die der Gesellschaft und dem Planeten zugutekommen würden. Das FinTech wurde erst kürzlich mit dem Deutschen FinTech Award der Börsenzeitung in der Kategorie “Sustainable Finance” ausgezeichnet.ft
 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/127018 
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Stimmen, Durchschnitt: 3,67 von maximal 5)
Loading...

 

(Visited 69 times, 5 visits today)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.