KURZ NOTIERT23. April 2020

Kurz notiert: 377 Sparkassen vergeben im März 2020 rund 17 Mrd. Euro Kredite

DSGV/HASPA

Um die Folgen der Corona-Krise vorübergehend in den Griff zu bekommen, haben 377 Sparkassen in Deutschland im März 2020 rund 17 Mrd. Euro neue Kredite an Unternehmen, Selbständige und Privatpersonen vergeben. Das sind 22,3 Prozent mehr als im März 2019.

An Unternehmen und Selbständige wurden im März 2020 9,7 Mrd. Euro neue Kredite ausgereicht, 22,6 Prozent mehr als im Vorjahr. Privatpersonen erhielten 6,9 Mrd. Euro Kredite, ein Plus von 23 Prozent.

DSGV

Die deutschen Sparkassen arbeiten auf Hochtouren und sichern in der Corona-Krise die Kreditversorgung für Un­ter­neh­men und Privatkunden in der Breite.“

Helmut Schleweis, Präsident des DSGV

270.000 Stundungen

Kunden von Sparkassen haben mittlerweile 270.000 Stundungen von Zins- und Tilgungsleistungen vereinbart (Stand 22.4.), darunter 127.000 Privatkunden und 143.000 Gewerbekunden. Bei der KfW haben Sparkassen für ihre Kunden 7.674 Kredite beantragt, davon wurden 7.125 bereits genehmigt. Rund die Hälfte aller Anträge auf KfW-Kredite kommt von Unternehmen und Selbständigen, die durch Sparkassen betreut werden.

1,2 Millionen Beratungen

„Wir gehen davon aus, dass der Informations- und Beratungsbedarf weiterhin sehr groß sein wird“, so Schleweis. Die 377 Sparkassen haben allein in den letzten 19 Bankarbeitstagen insgesamt 1,2 Mio. Unternehmen und Selbständige beraten.aj

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/104614 
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Studie: So (falsch) kommunizieren Banken und Finanzdienstleister mit ihren Kunden

Eigentlich kann man es kaum glauben, aber in Deutschland nutzen...

Schließen