ANWENDUNG23. September 2022

BaaS: Finastra Payment-Hub soll bald Visa Direct für Zahlungen in Echtzeit können

Visa Direct
Visa / Finastra

Finastra und Visa wollen gemeinsam neue Funktionen für ihre Payments-Hub-Lösungen entwickeln und dabei Visa Direct implementieren, das Zahlungen in Echtzeit ermögliche. Die neue Funktion ermögliche es Banken, Zugang zu grenzüberschreitenden Auszahlungsmöglichkeiten in verschiedenen Währungen und Ländern für Konzerne, kleine und mittelständische Unternehmen sowie Privatpersonen zu bieten.

Der Einsatz einer maßgeschneiderten Lösung in diesem komplexen Umfeld könne für Banken sowohl teuer als auch zeitaufwändig sein. Die sofort einsatzbereiten Verarbeitungsfunktionen der Payments-Hub-Lösungen von Finastra (Website) sollen hier helfen. Die Lösung wird jetzt durch Visa Direct (Website) erweitert und sei vor Ort oder in der Cloud als SaaS verfügbar. Die Integration mit dem Visa-Netzwerk erfolge dabei über die offene Entwicklungsplattform FusionFabric.cloud von Finastra. Banken seien so in der Lage, ihren Kunden kostengünstige und schnelle Zahlungen mit großer Transparenz anzubieten.

Finastra

Diese BaaS-Partnerschaft wird es den Banken ermöglichen, ihren Kunden eine größere Auswahl bei der Abwicklung grenzüberschreitender Zahlungen zu bieten. Wir freuen uns über die Partnerschaft mit Visa, da sie eine sehr attraktive Lösung für Banken darstellt, die durch eine schnelle, transparente und kosteneffiziente digitale Zahlungsoption die allgemeine Kundenzufriedenheit und -bindung erhöhen wollen.“

Barry Rodrigues, EVP Payments Business Unit von Finastra

Laut Visa entwickle sich der grenzüberschreitenden Geldverkehr in rasantem Tempo und stelle die Banken unter Druck, kurzfristig Angebote für ihre Kunden zu implementieren und zu realisieren, die deren Erwartungen entsprechen. Gemeinsam mit Finastra wolle man kleinen und mittleren Unternehmen sowie Verbrauchern Zugang zu den Vorteilen des Visa-Netzwerks geben.ft

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/145942
 
 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.