ANWENDUNG17. Dezember 2018

YES – ist nicht nur Sparkassen: Jetzt steigen auch VR‑Banken ein. Ab Mai 2019 soll es losgehen!

VR-Bank/YES-MockupITFM

Bis jetzt war die Identitätsplattform YES eine Sparkassen-Geschichte (obwohl YES schon immer seine Unabhängigkeit in der Vordergrund stellte). Nun wird das Unternehmen aber wirklich interessant, denn die VR-Banken machten mit! In der Pressemitteilung heißt es: „Volksbanken und Raiffeisenbanken werden den Ver­trau­ens­dienst YES in ih­ren zen­tra­len Au­then­ti­fi­zie­rungs­ser­vice in­te­grie­ren“. Da­mit ist ver­mut­lich der Fi­du­cia-GAD-CAS ge­meint.

Den dafür notwendigen Vertrag hat der ge­nos­sen­schaft­li­che IT-Dienstleister Fiducia & GAD IT bereits vorigen Freitag (als man den Weggang von Jörg Dreinhöfer zuerst mitteilen wollte) unterzeichnet. Mit dem neuen YES-Service (Website) für die VR-Banken würden künftig viele zeitaufwändige Registrierungen, Anmeldungen sowie die Legitimation im Internet wegfallen. Ab Mai 2019 soll die Lösung zur Verfügung stehen.
BVR/Dirk Michael Deckbar

Die Kooperation mit YES ist ein wichtiger Baustein im Rahmen unserer Digitalisierungsoffensive. Diesen Schlüssel werden wir künftig sicher im Auftrag unserer Kunden verwahren und nur auf deren Wunsch Dritten zur Verfügung stellen.“

Dr. Andreas Martin, Mitglied des Vorstandes BVR

Digitale Identitätsdienste sind in einer durchgängig digitalen Welt der Schlüssel für eine Vielzahl von Anwendungen.  Volksbanken und Raiffeisenbanken werden so zu der Vertrauensinstanz in einer digitalen Welt, betont der BVR.

Künftig auch für die VR-Banken: YES verkürzt die Anzahl der Schritte beim Einkaufen dramatisch und will so Conversion-Probleme beheben<q>YES</q>
Künftig auch für die VR-Banken: Die Identitätsplattform verkürzt die Anzahl der Schritte beim Einkaufen dramatisch und will so Conversion-Probleme behebenYES
Grundlage für diesen Service ist der zentrale Authentifizierungsdienst der genossenschaftlichen FinanzGruppe, den der IT-Partner der Gruppe, die Fiducia & GAD IT, bereitstellt.

Fiducia & GAD IT

Wir freuen uns, mit YES einen geeigneten Kooperationspartner für die Realisierung unseres digitalen Identitätsdienstes gefunden zu haben. Mit diesem Identitätsdienst haben die Volksbanken und Raiffeisenbanken eine herausragende Position im digitalen Alltag ihrer Kunden – sie erleben die Bank als kompetenten Unterstützer, nicht nur im Zusammenhang mit Finanzen, sondern auch mit ihren Daten.“

Klaus-Peter Bruns, Vorstandsvorsitzender der Fiducia & GADaj

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/82480 
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (34 Stimmen, Durchschnitt: 3,68 von maximal 5)
Loading...

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

BVR-Position: Digitales Zentralbankgeld bringe keinen Mehrwert für den Euroraum – aber neue Risiken

Notenbanken diskutieren derzeit, ob digitale Zahlungsmöglichkeiten für Bürger und Unternehmen...

Schließen