FINTECH16. Mai 2018

Analyse von Kontoumsätzen: INSUR/Connect(BANKSapi) will Versicherern bessere Bancassurance ermöglichen

BANKSapi wird um die digitale Versicherungserkennung INSUR/Connect erweitert. Das Modul klassifiziere Kontoumsätze nach Versicherungsprodukten, reichere diese automatisiert um Versicherungsumsätze an und erstelle volldigital einen Versicherungsordner.

Durch die automatisierte Extraktion des Versicherungsordners aus den Kontoumsätzen könnten Versicherer einen Überblick über die aggregierte Finanzsituation ihrer Endkunden erhalten – so diese das möchten. Voraussetzung dafür sei die Anbindung der API an das Frontend der Finanzdienstleister sowie die Zustimmung der Endkunden. „Absicherungs- und Versorgungslücken können so leichter identifiziert sowie in Folge die finanzielle Situation von Endkunden optimiert werden“, heißt es. Versicherer und Finanzvertriebe profitierten mit dem Software-as-a-Service-Modell von der PSD2 und können damit ihren Endkunden einen weiteren Service anbieten. Die API ist nach dem REST-Paradigma mit Blick auf den Architekturstil HATEOAS angelegt. Durch die damit auf den Server verlagerte Adressierungslogik ist es möglich, die API mit INSUR/Connect organisch zu erweitern, ohne dass sich für die Aufrufer Brüche ergeben.

Jan Wichmann, CEO BANKSapi
BANKSapi

Das Thema Bancassurance erhält durch die PSD2 eine ganz neue Dynamik. Auf Basis unserer Machine-Learning-Kompetenz helfen wir unseren Lizenznehmern, die Säulen Bank und Versicherungen aufzubrechen, um damit neue Services zu entwickeln. Wir glauben an die Möglichkeiten, ein finanzielles Blutbild von Endkunden durch Analytics der Kontoumsätze erstellen zu können. Die daraus entstehenden Anwendungsfälle werden Endkunden helfen, in Echtzeit ihr finanzielles Leben zu verbessern. Das persönliche Kundengespräch wird nicht ersetzt, sondern durch digitale Tools ergänzt.“

Jan Wichmann, Co-Founder und CSO der BANKSapi

Versicherer würden durch das Modell von den neuen Geschäftsmöglichkeiten profitieren, die sich aus der Kombination der Daten ergeben. Endkunden von Angeboten, die zunehmend auf sie zugeschnitten werden.

BANKSapi (Website) ist ein Banking-as-a-Service Provider mit Sitz in München. Das Unternehmen stellt eine API bereit, nach deren Implementierung User auf ihre Konten, Kreditkarten, Bausparkassenverträge und Depots mittels der Frontend-Anwendungen der Vertragspartner zugreifen können. Das soll Banken, Versicherungen, FinTechs (auch Telkos) die Möglichkeit geben, neue Banking-Leistungen zu erfinden, bzw. Bancassurance-Services zu verbessern. Hinter der BANKSapi steht die Finconomy.

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/70763
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (15 Stimmen, Durchschnitt: 4,20 von maximal 5)
Loading...

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

FinLab AG: Elektronische Authentifizierung via Authada Ident jetzt auch bei Social-Trading-Plattform ayondo

Elektronische Identifizierung (eID) ermöglicht einen schnellen und unkomplizierten Zugang zu...

Schließen