PAYMENT ÖSTERREICH8. Mai 2019

Österreich: Apple Pay via boon-Mastercard und boon-App – Wirecard liefert nun …

boon jetzt in Österreich per boon-Mastercard und App
Wirecard

Wirecard startet für österreichische Kunden die Nutzung von Apple Pay in der Payment-App boon (Website). Das klingt zunächst etwas paradox – erklärt sich aber, wenn man die für Apple Pay verwendete Mastercard als boon-Card bezeichnet und parallel eine boon-App anbietet. Es ist an sich auch keine große Überraschung, da mit der Ankündigung im Januar die Umstellung vorauszusehen war. Etwas über drei Monate später ist sie nun da …

Kurzzeitig war geplant, boon aus dem ös­ter­rei­chi­schen Markt zu neh­men – doch die Kun­den re­bel­lier­ten und zwan­gen das Un­ter­neh­men zu ei­nem Um­weg, der nun sein En­de fin­det: Wire­card in­te­griert ei­ne boon-Card in App­le Pay – und bie­tet zu­sätz­lich ei­ne boon-App für iOS. Da­mit sind nun al­le glücklich.

Über die nun veröffentlichte iOS-Version im österreichischen App Store können Nutzer ihr Konto mit jeder Mastercard oder Visa Kredit- und Debitkarte sowie per Banküberweisung aufladen. Faktisch nutzt boon aber das Apple-Pay-NFC-System im Hintergrund – ist also selbst nicht mehr wirklich an der Schnittstelle. Dennoch ist das eine saubere Lösung im Sinne von Apple, denn: „Sicherheit und Datenschutz stehen im Mittelpunkt von Apple Pay. Bei der Verwendung der boon-Karteninformation mit Apple Pay werden die Kartennummern weder auf dem Gerät noch auf Apple-Servern gespeichert. Es wird stattdessen eine einmalige Device Account Number zugewiesen und verschlüsselt gespeichert. Jede Transaktion wird mit einem einmaligen, eindeutigen und dynamischen Sicherheitscode autorisiert.“, heißt es in der Pressemitteilung.

Georg von Waldenfels, EVP Group Business Development Wirecard
Wirecard

Wir haben boon mit Apple Pay bereits in einigen Ländern gelauncht. Die Reaktion der Nutzer auf die schnelle und bequeme Handhabe war stets ausgesprochen positiv. Umso mehr freut es uns, dass wir nun auch in Österreich boon mit Apple Pay anbieten können. Mit Apple treiben wir so die Digitalisierung der Zahlungsprozesse weiter voran.“

Georg von Waldenfels, EVP Group Business Development Wirecard

Apple Pay ist tatsächlich einfach einzurichten. Mit dem iPhone und der Apple Watch können Kunden mit Apple Pay unter anderem in Geschäften, Restaurants, Taxis sowie bei Automaten zahlen. Jeder Bezahlvorgang mit Apple Pay wird mit Face ID, Touch ID oder mit dem Passcode des Geräts verifiziert.aj

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/88961 
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

EHI-Studie: Erstmals mehr Umsatz per Kartenzahlung als über Bargeld

Lässt die Liebe der Deutschen zum Bargeld nach? Kaum ein...

Schließen