SB & FILIALE13. Februar 2019

BPS C6 für mittelgroße Cash-Center: Modular und bis zu 1.200 Banknoten pro Minute

BPS C6
G+D Currency Technology

Die G+D Currency Technology ergänzt das Angebot an Banknoten­bearbeitungs­systemen (BPS) um den 80 kg schweren BPS C6, der von Hitachi-Omron Terminal Solutions entwickelt wurde. Das neue System soll besonders leistungsstark und langlebig sein – und habe digitale Schnittstellen (genauer: LAN und 3 x USB), um sich an jede Cash-Management-Software anbinden zu lassen.

Die BPS C6 sei als robustes Desktop-BPS für eine intensive Nutzung, insbesondere in mittelgroßen Cash-Centern kommerzieller Geschäftspartner im Währungskreislauf entwickelt, wie etwa Geschäftsbanken, Werttransportunternehmen und Casinos.

Kneilmann Giesecke+Devrient
Giesecke+Devrient

Die Anforderungen an Cash-Center steigen. Wegen zunehmender Kommerzialisierung sind Cash-Center einem steigenden Preisdruck ausgesetzt. Gleichzeitig steigen aufgrund von Regulierungsanforderungen, der Sicherheitsinfrastruktur und fortschreitender Automatisierung aber auch die Kosten. Mit der BPS C6 können wir all diese Anforderungen erfüllen, denn sie bietet erstklassige Leistung, herausragende Benutzerfreundlichkeit und neue digitale Schnittstellen, die eine nahtlose Integration in jede Cash-Management-Software ermöglichen.“

Wolfgang Kneilmann, Mitglied der Geschäftsführung G+D Currency Technology

BPS C6: Technische Details

Die von „Hitachi-Omron entwickelte Sensorik erfüllt globale Regulierungsstandards und ermöglicht eine erstklassige Banknotenerkennung sowie -validierung, die strengsten Anforderungen und höchsten Umlauffähigkeitsstandards entspricht.“, meldet G+D.

Bildschirm BPS C6
G+D Currency Technology

Die Maschine soll (laut Broschüre und Datenblatt) Banknoten in einer Geschwindigkeit von 1.200 Stück pro Minute prozessieren. Laut eigenen Aussagen wäre es damit das schnellste Serien-Desktop-Sortiersystem. Die BPS C6 könne alle Substrate (Papier, Hybrid und Polymer) bearbeiten und biete zahlreiche Ausgabefächer und Betriebsarten. Außerdem sei das System modular aufgebaut, womit das System an individuelle Kundenanforderungen angepasst werden kann.

Weltweite Zusammenarbeit mit Hitachi-Omron Terminal Solutions

Hitachi-Omron Terminal Solutions und G+D Currency Technology unterzeichneten im Dezember vergangenen Jahres eine gemeinsame Absichtserklärung. Die BPS C6 wurde von Hitachi-Omron Terminal Solutions entwickelt, einem Unternehmen im Bereich Bargeldbearbeitungssysteme für den Bankensektor. Das neue System ist damit das erste Ergebnis aus der Partnerschaft mit Hitachi-Omron Terminal Solutions.aj

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/85173 
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

15 Jahre PayPal in Deutschland: Von ebay über Google Pay bis zum Businesskredit

Am 16. Februar 2019 wird der Bezahldienstleister PayPal in Deutschland...

Schließen