STRATEGIE13. Januar 2020

Carsten Maschmeyer und die Deutsche Rück investieren in Neodigital

Neodigital
Neodigital

Das Saarland gilt nicht unbedingt als Start-up-Hochburg. Doch aus Neunkirchen kommt mit Neodigital ein InsurTech-Unternehmen, das es immerhin geschafft hat, den bekannten Start-up-Investor und Finanzunternehmer (Ex-AWD) Carsten Maschmeyer und die Deutsche Rück für sich zu gewinnen. Doch einige wichtige Fragen bleiben bei dem Deal unbeantwortet.

Carsten Maschmeyer investiert über Alstin Capital und sieht laut einer Unternehmensmitteilung ebenso wie die Deutsche Rück „großes Marktpotenzial des digitalen Geschäftsmodells“ von Neodigital. Doch wie viel genau die Investoren dem jungen Unternehmen anvertrauen, dazu macht ein Unternehmenssprecher keine Angaben. So bleibt offen, ob das Investment insbesondere für den Ex-AWD-Vorstand mehr als nur „Peanuts“ ist. Maschmeyer wiederum investiert im Rahmen des Alstin Capital II Fonds generell in „innovative, dynamisch wachsende Unternehmen, die erfolgreich in Märkten wie Finanzdienstleistung/FinTech, Versicherungswesen/InsurTech, Cyber Security und Industrie 4.0 agieren“ – könnte also passen.

Neodigital spannendes Start-up für digitalisierende Versicherungen

Klar ist indes, dass der Versicherungsmarkt immensen Nachholbedarf bei der Digitalisierung von Geschäftsmodellen und Betriebsprozessen hat – ein stichhaltiger Grund, warum insbesondere etablierte Versicherungshäuser wie die Deutsche Rück „ihre“ Start-ups an sich zu binden versuchen. Seit 1951 hält etwa die Deutsche Rück als Partner für Versicherungsunternehmen aus ganz Europa und ausgesuchten nicht-europäischen Märkten tätig steuert das Unternehmen die Geschäfte vom Unternehmenssitz in Düsseldorf. Man halte als „dynamisches Unternehmen selektiv Ausschau nach Kooperationspartnern, die gemeinsam mit ihr den digitalen Wandel in der Versicherungsbranche begleiten“, heißt es. Zugleich erwarte man sich von der Zusammenarbeit ein vertieftes Verständnis für die Chancen von Insurance-as-a-Service-Angeboten eines volldigitalen Versicherungsunternehmens.

Neodigital wurde als konsequent digitalisiertes Versicherungsunternehmen Ende 2016 von Dirk Wittling und Stephen Voss gegründet und war nach eigenen Angaben die erste durchgängig digitale Versicherung mit BaFin-Lizenz im deutschen Markt.

Neodigital ist ein digitaler Schaden-und Unfallversicherer, der die eigenen Produkte Privathaftpflicht, Tierhalterhaftpflicht, Hausrat und Unfall über ungebundene Vertriebspartner vermarktet. Das Unternehmen konzentriert sich auf die konsequente Prozessdigitalisierung der kompletten Wertschöpfungskette und ermöglicht ausge-wählten Vertriebspartnern,über einen Produkt-Konfigurator eigene, individualisierte Versiche-rungsprodukte zu gestalten. Ergänzt durch die White-Label-Option kanndas Produkt von Vertriebs-partnern auch unter eigenem Brand über bereits existierende Absatzwege vermarktet werden.

Maschmeyer könnte für Neodigital Türen öffnen

Neodigital bietet mit digitalen Prozessen und einem individuell konfigurierbaren Versicherungsbaukasten ein Insurance-as-a-Service-Modell, das modular aufgebaut ist und einen hohen Grad an Automatisierung ermöglichen soll. So sollen sich schnell eigene Versicherungsmodelle entwickeln lassen, was die Time to market verkürzen kann.

Stephen Voss_Neodigital_2a
Neodigital

Wir freuen uns sehr, dass unser komplett digitaler Ansatz nicht nur Kunden, Vertriebspartner und andere Versicherungen überzeugt, sondern dass wir damit auch die neuen Investoren für unser einzigartiges Insurance-as-a-Service-Modell begeistern konnten.“

Stephen Voss, Gründer und Vorstand Marketing und Vertrieb von Neodigital

Carsten Maschmeyer erklärt, man sei nicht nur durch das Investment beim nächsten Digitalisierungsschub für die Versicherungen dabei, sondern wolle auch die eigene jahrzehntelange Erfahrung und mein Netzwerk in der Versicherungsbranche nutzen, „um diesem innovativen Pacesetter zu helfen, wo es möglich ist“. Und in der Tat dürfte – abgesehen von der Höhe oder Ernsthaftigkeit des Investmenst – gerade dieses Netzwerk einem Unternehmen gut tun und die passende Grundlage für die nächsten Türen sein, die sich so öffnen könnten.

Die Versicherungsbranche steht vor der größten Umwälzung ihrer Geschichte. Viele Versicherer geraten gerade unter enormen Druck. Sie müssen die Digitalisierung in ihrer eigenen Organisation umsetzen und gleichzeitig verändern sich die Kundenwünsche radikal. Hier unterstützt Neodigital mit seiner digitalen Versicherungsfabrik. Denn sie kann Versicherern eine fertige digitale Lösung zur Verfügung stellen. Dadurch können sich die Versicherer voll auf ihre Kern-kompetenzen fokussieren.“

Carsten Maschmeyer, Managing Partner von Alstin Capital

tw

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/99780 
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Amsterdam, Netherlands - June 7, 2019: Rabobank sign. Rabobank is a Dutch multinational banking and financial services company.
Rabobank entwickelt Online-Banking-Portal mit Low-Code-Plattform von Mendix

Die niederländische Genossenschaftsbank Rabobank hat bei der Entwicklung ihres neuen...

Schließen