KURZ NOTIERT26. März 2018

Ginmons Robo-Advisor für Kunden der Börse Stuttgart

Börse Stuttgart

Die Börse Stuttgart und der Frankfurter Robo-Advisor Ginmon geben den Start einer Kooperation bekannt. Es handelt sich hierbei um die erste Kooperation eines Börsenplatzes und eines digitalen Vermögensverwalters. Im Rahmen der Kooperation wird das Service-Angebot der Börse Stuttgart um eine innovative Dienstleistung erweitert. Ab sofort bietet nun die Börse Stuttgart Anlegern einen Zugang zur digitalen Vermögensverwaltung von Ginmon. 

Durch die Zusammenarbeit bündelten zwei ausgewiesene Experten auf ihrem Gebiet ihre Kräfte, sagen die Unternehmen. Deutschlandweit sei die Börse Stuttgart der größte Parketthandelsplatz für Exchange Traded Funds (ETFs), de­ren In­ves­ti­ti­ons­vo­lu­men in den ver­gan­ge­nen Jah­ren kon­ti­nu­ier­lich ge­stie­gen wä­re. Durch die zu­neh­men­de Di­gi­ta­li­sie­rung der Fi­nanz­in­dus­trie wird die­ser Wachs­tums­trend be­schleu­nigt. Der di­gi­ta­le Ver­mö­gens­ver­wal­ter Gin­mon hin­ge­gen bie­te An­le­gern ei­ne Al­go­rith­mus-ba­sier­te Port­fo­li­o­tech­nik, die für ei­nen lang­fris­ti­gen Ver­mö­gens­auf­bau mit ETFs op­ti­miert sei. Ei­ne für al­le Sei­ten lu­kra­ti­ve Ko­ope­ra­ti­on.

Börse Stuttgart

Wie im Wertpapierhandel sind auch bei der Vermögensverwaltung digitale Lösungen gefragt, die den Anleger und seine Bedürfnisse konsequent in den Mittelpunkt stellen. Ginmon verfolgt genau diesen Anspruch und ist daher interessant für unsere Anleger.“

Alexander Höptner, Sprecher der Geschäftsführung der Boerse Stuttgart

Durch die Kooperation erhalte Ginmon Zugang zu einer äußerst kapitalmarktaffinen Kundschaft, die neben dem selbst verwalteten Depot vermehrt nach automatisierten Lösungen für den Vermögensaufbau suche.

Ginmon

„Aktuelle Zahlen prognostizieren allein in Deutschland ein Wachstum der über Robo-Advisor angelegten Assets under Management auf rund 30 Milliarden Euro im Jahr 2020. Die Börse Stuttgart hat frühzeitig die Vorzüge dieser digitalen Innovation erkannt. Wir freuen uns daher umso mehr über die Zusammenarbeit.“

Lars Reiner, Ginmon-Geschäftsführer

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/68327
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Amazon-Cloud-Experte Dmitriy Fot wird CTO bei Ginmon

Der Vermögensverwalter Ginmon (Fi­nanz­port­fo­li­o­ver­wal­tung nach § 32 KWG) hat sich...

Schließen