VIDEO EVENT RECAP30. November 2018

JBFOne: Fiducia & GAD blickt mit Kongress in die digitale Zukunft – die Video-Zusammenfassung

P1464_0002_Fiducia_&_GAD_EVENTFILM_V006 (0-00-04-00)-1080
P1464_0002_Fiducia_&_GAD_EVENTFILM_V006 (0-00-13-16)-1080
P1464_0002_Fiducia_&_GAD_EVENTFILM_V006 (0-00-17-08)-1080
P1464_0002_Fiducia_&_GAD_EVENTFILM_V006 (0-00-31-11)-1080
P1464_0002_Fiducia_&_GAD_EVENTFILM_V006 (0-00-35-14)-1080
P1464_0002_Fiducia_&_GAD_EVENTFILM_V006 (0-01-10-22)-1080
Die JBFOne (Website), der IT-Kongress der Fiducia & GAD IT AG, hat sich inzwischen zu einem festen Anlaufpunkt für das Fachpublikum rund um Finanz-IT etabliert und wächst stetig. In den mehr als 60 Sessions, verteilt auf zwei Tage, diskutierten über 900 Entwickler und IT-Experten die aktuellen Trends der Finanz-IT-Szene.

Die The­men­schwer­punk­te la­gen in die­sem Jahr un­ter an­de­rem in den Be­rei­chen In­no­va­ti­on, agi­le Ent­wick­lung und IT-Si­cher­heit. Die Teil­neh­mer be­such­ten ein brei­tes in­halt­li­ches Spek­trum rund um die IT-The­men. Zu den High­lights zähl­ten in die­sem Jahr Vor­trä­ge rund um The­men wie Künst­li­che In­tel­li­genz, Big und Smart Da­ta und agi­le Ent­wick­lung. Ei­nen the­ma­ti­schen Schwer­punkt bil­de­ten da­bei Ses­si­ons rund um die Di­gi­ta­li­sie­rungs­of­fen­si­ve der Genossen.

Strategische Überlegungen und Zukunftsvisionen im IT-Bereich sowie Erfahrungsberichte aus Projekten sind fester Bestandteil des Events, das vor 16 Jahren mit 150 Teilnehmern an den Start ging und sich seither zu einem thematisch breit gefächerten IT-Kongress entwickelt hat. Aktuelle Trends in der Software-Entwicklung, der Systemtechnik und dem Produktmanagement runden das Angebot ab.

Die nächste JBFOne findet am 19. und 20. November 2019 (Hotel INFINITY in Unterschleißheim) statt.

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/81668
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (7 Stimmen, Durchschnitt: 3,57 von maximal 5)
Loading...

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mobile wird wichtigster Kanal: 84 Prozent der Deutschen nutzen mobile Geräte zum Einkauf

Mobiles Einkaufen und mobiles Bezahlen sind in der deutschen Bevölkerung...

Schließen