STUDIEN & UMFRAGEN20. Juli 2018

Kernsysteme: IT auf den Prüfstand – deutsche Versicherer setzen zunehmend auf IT-Standards

Aktuell sind, laut PPI, fast alle Versicherer damit beschäftigt, ihre Anwendungslandschaft fit für die Herausforderungen der Zukunft zu machen. Dabei sei eine Lösungsoption mit zunehmender Bedeutung auch für Versicherungskernsysteme wie Produkt, Bestand und Schaden der Einsatz von Standardsoftware.

IT-Landschaft auf dem Prüfstand
PPI
PPI Studie
PPI
Wie die kommende Studie „SHUK 4.0: Neue Trends im Standardsoftwaremarkt“ zeige, sei das Lösungsangebot insbesondere im Bereich SHUK vielfältig. Zudem steigen die Anforderungen an den Auswahlprozess, der schnell, transparent und selbstverständlich revisionssicher sein soll. Noch ist die Studie nicht verfügbar – aber PPI veröffentlicht bereits die ersten Ergebnisse als Teaser (siehe Grafik oben), die wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten wollen. Die Studie wird 1950 Euro kosten und kann hier vorbestellt werden.aj
 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/74114 
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

BearingPoint-Studie: Digitale Transformation von Kernsystemen bei Versicherern

Bei dem Stichwort „digitales Un­ter­neh­men“ wird in den meisten Fällen...

Schließen