Anzeige
ANWENDUNG2. März 2022

LHV UK steigt auf Core-Banking-Plattform von Tuum (ehem. Modularbank) um

LHV UK steigt auf Core-Banking-Plattform von Tuum (ehem. Modularbank) um
LHV

LHV UK (ein auf den FinTech-Bereich fokussierter Bank- und Payment-Dienstleister) hat sich für die  Core-Banking-Plattform von Tuum (Website) entschieden, um sämtliche Kernbank­funktionen darüber abzuwickeln. LHV UK setzt aktuell auf die Banklizenz vom EU-regulierten Mutterunternehmen LHV aus Estland, hat aber vorigen Freitag bekanntgegeben, sich nun zusätzlich um eine Banklizenz für Großbritannien zu bemühen.

Mithilfe der neuen Core-Banking-Plattform von Tuum (ehem. Modularbank aus Estland mit Büro in Berlin) beabsichtigt die LHV, interne Ressourcen zu sparen, um weitere Mehrwertdienste entwickeln zu können. So will man das Produktangebot erweitern und Kunden flexibler bedienen. LHV UK (Website) ist ähnlich der SolarisBank in Deutschland ein UK-Dienstleister für Banking-Infrastruktur und Payment-Dienste, der für mehr als 180 Finanzdienstleistungsunternehmen tätig sei (Kunden sind unter anderem Airwallex, Coinbase, Railsbank und Wise). Das Unternehmen sieht sich als eine Art Brückenkopf, da Kunden sowohl GBP- als auch EUR-Sofortzahlungen direkt durchführen können.

Im Oktober letzten Jahres haben wir mit Tuum eine Partnerschaft abgeschlossen, wodurch sie Zugang zu unseren direkten EUR- und GBP-Zahlungen und Bankkontodiensten erhielten. Jetzt haben wir uns für Tuum als unseren Core Banking-Anbieter entschieden […]”

Erki Kilu, CEO LHV UK

Rivo Uibo, CBO des Core-Banking-Anbieter Tuum
Tuum

LHV ist ei­ne der tech­nisch ver­sier­tes­ten und di­gi­tal fort­schritt­lichs­ten Ban­ken auf dem Markt. Ich bin sehr stolz auf das Ver­trau­en, das sie uns bei der Ab­wick­lung ih­rer Kern­ban­k­­ge­schäf­te ent­ge­gen­brin­gen. Mit un­se­rer Platt­form wur­den wir aus ei­nem un­glaub­lich gro­ßen, glo­ba­len Pool an Dienst­leis­tern aus­ge­wählt […] LHV UK ver­kör­pert die Bank der Zu­kunft – mit of­fe­nen Ar­chi­tek­tu­ren und auf­re­gen­den neu­en Geschäftsmodellen.“

Rivo Uibo, CBO Tuum

Modularbank heißt jetzt TuumTuum

Vorigen Januar gab Tuum den Abschluss einer Serie-A-Finanzierungsrunde in Höhe von 15 Millionen Euro bekannt. Das erzielte Kapital soll in die Produktentwicklung und internationale Expansion fließen.aj

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/136212
 
 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert