FINTECH28. Februar 2019

Payment-Service Aave: Per Überweisung normale Rechnungen via 12 Kryptowährungen bezahlen

Aave pay kann Krypto
aave-pay/olya_zhe/bigstock.com

Eigentlich denkt man, schon alles was Payment und Kryptowährungen angeht gesehen zu haben. Dass dem nicht so ist, zeigt aktuell das Payment-Tool Aave Pay (Website): Mit diesem Banking-Tool sollen Kunden ihre herkömmlichen Fiat-Rechnungen per Kryptowährung zahlen. Dafür stünde eine „große Auswahl an digitalen Wäh­rungs­be­stän­den“ zur Ver­fü­gung – ge­nau­er: Es sind 12 (Bit­co­in, Ethe­re­um, Car­da­no, Ripp­le, Mon­e­ro, Li­te­co­in, Zcash, Da­sh, Lu­men, Bit­co­in Cash, DAI & LEND).

Das Ziel des Londoner FinTechs: Kryptowährung in der allgemeinen Akzeptanz einen Schritt näherzubringen. So könnten Besitzer von Kryptowährungen diese künftig für alle ihre Ausgaben nutzen, denn Aave Pay werde überall dort akzeptiert, wo auch Banküberweisungen akzeptiert werden. Die App könne ebenfalls zur Zahlung von Gehältern, Einkommenssteuer und anderen Geschäfts- oder Unternehmensausgaben genutzt werden, und zwar durch die direkte Überweisung auf Fiatgeld-Konten.

Stani Kulechov, CEO Aave
Twitter

Diese neue App überwindet die Hindernisse, die es uns unmöglich machen, Kryptowährungen im Alltag zu nutzen. Sie bietet eine Lösung für das Problem, dass Kryptowährungen bisher nicht in der realen Wirtschaft eingesetzt werden konnten und bietet der Allgemeinheit einen Weg, Kryptowährungen im Alltag zu nutzen.“

Stani Kulechov, CEO Aave

Das Verfahren sei unkompliziert, direkt und benutzerfreundlich – und über Mobiltelefon (als responsive Webseite) und Web zugänglich, sagt Aave. Eine Smartphone-App gibt es nicht.

Bei der Web-Version könne die gewünschte Kryptowährung und der Betrag, den sie überweisen möchten, in der Fiatwährung (USD, EUR, CHF, GBP, AUD, INR) ausgewählt und die internationale Bankkontonummer (IBAN) des Empfängers angeben werden. Nach der Eingabe dieser Daten berechne Aave Pay einen Wechselkurs, informiert den Nutzer über den Endpreis und sendet dann die Zahlung direkt an das Bankkonto des Empfängers.

Wir erweitern das Konzept, wie Kryptowährung genutzt werden kann, auf ganz neue Art und Weise, indem wir das Paradigma brechen, dass Kryptowährungen nur Anlagen sind, in die man investiert, und die nicht wie herkömmliche Währungen eingesetzt werden können.“

Jordan Lazaro Gustave, COO Aaveaj

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/86011
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

NetCents will Zahlungen mit Kryptowährung direkt per Kreditkarte ermöglichen

Das kanadische FinTech-Unternehmen NetCents Technology Inc. will Krypto-Kreditkarten auf den...

Schließen