KURZ NOTIERT22. Juli 2021

Sparkassenübergreifende Hilfe: Mobile Filiale unterstützt im Kreis Euskirchen nach Hochwasser

Das ungeheure Ausmaß der Ver­wüstung nach den Hoch­wasser­schäden im Rhein­land lässt auch die Spar­kassen zu­sammen­rücken.

Institutsübergreifend ist ab morgigem Freitag, 23. Juli 2021, eine mobile Filiale der Sparkasse KölnBonn unter anderem in Kall im Einsatz, um die Bargeldversorgung für die Anwohner zu erleichtern. Die Vorstände der Sparkasse KölnBonn und der Kreissparkasse Euskirchen haben dies vereinbart.

Sparkassenübergreifende Hilfe: Mobile Filiale unterstützt im Kreis Euskirchen nach Hochwasser
Die Sparkasse KölnBonn setzt seit Februar dieses Jahres zwei mobile Filialen ein. Eine davon wird im Kreis Euskirchen nach dem Hochwasser bei der Bargeldversorgung helfen.Thomas Luther/Sparkasse KölnBonn
Parallel dazu weitet die Sparkasse KölnBonn ihre finanzielle Unterstützung für die Geschädigten der Hochwasserkatastrophe aus. Sie stockt ihre Spenden an die Hilfsaktion des DuMont-Verlages zugunsten der Aktion Deutschland Hilft auf insgesamt 250.000 Euro auf. Dieselbe Summe fließt an die Hilfsaktion des Bonner General-Anzeiger zugunsten des Bonner Weihnachtslichts.aj
 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/122804 
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

 

(Visited 293 times, 1 visits today)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.