PRODUKTE25. November 2021

Video-Streaming als neuer Weg der sicheren Kommunikation speziell für die Finanzbranche

Seit 2020 wird der Großteil der internen Kommunikation bei Banken und Versicherern rein digital geführt. Financial Services sind dabei auf eine hochsichere Kommunikation bedacht. 3Q will dafür nun eine besonders sichere Video-Streaming-Lösung speziell für die Finanzbranche bereitstellen.

Einstellbare Player-Sicherheit für Videos
Einstellbare Player-Sicherheit3Q
Detaillierte Zugriffsrechte für jedes Video festlegen
Detaillierte Zugriffsrechte3Q
Das Unternehmen bietet eine Komplettlösung für den Video-Workflow an, d.h. die Kunden erhalten, laut 3Q, einen “Vollständigen Videostreaming-Maschinenraum” – inklusive Wartung. Das Angebot von 3Q umfasse neben Analytics, Cloud Encoding und Livestreaming auch sichere On-Demand-Lösungen. Die Idee: “Video zu jeder Zeit an jedem Ort und auf jedem Gerät”. Der Datenschutz spiele dabei eine besonders wichtige Rolle. Deshalb betreibe 3Q (Website) ausschließlich Server innerhalb der Europäischen Union.

Nach der Zusammenarbeit mit Raiffeisen und der Hamburg Commercial Bank erkannte 3Q das Potenzial der eigenen Lösung für den Financial-Services-Markt. Da gerade Finanzdienstleister viel Wert auf die Integrität der Daten und vor allem einen explizit gesteuerten Zugriff legen, greife 3Q genau diese Voraussetzungen auf. Sicherheitsfunktionen wie Token-Schutz, Content-Absicherung und SSO können für Video-Streams oder auch interne Meetings und Trainings implementiert werden. So werde sichergestellt, dass nur verifizierte Nutzer durch eine sichere Autorisierung auf die Inhalte zugreifen können.

Julius Thomas, CEO von 3Q
3Q

Für unsere Finanzkunden sind die Themen rund um die Datensicherheit sehr wichtig. Da wir eine eigene Infrastruktur von Servern in der EU betreiben, können wir – im Gegensatz zu vielen unserer Nicht-EU-Mitbewerber – GDPR- bzw. DSGVO-Konformität vorweisen. Die perfekte Voraussetzung für eine Zusammenarbeit auf gut gesicherten Grundgerüsten.”

Julius Thomas, CEO von 3Q

Zu den Kunden von 3Q gehören Unternehmen wie NOZ Medien, Haufe, Signal Iduna und Siemens. Nun möchte 3Q mit ausgeklügelten Sicherheits-Features den Finanzmarkt aufmischen.aj

Video-Streaming Dashboard
Das Dashboard3Q
 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/130388 
 

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.