Anzeige
PRODUKTE3. Mai 2022

Western Union launcht Banking-App WU+ für den deutschen Markt

Western Union

Western Union startet jetzt mit WU+ eine integrierte App für digitales Banking und internationale Geldtransfers in Deutschland. Betrieben wird WU+ von der Western Union International Bank mit Hauptsitz in Wien. Die App bietet ein Mehrwährungs-Bankkonto mit vernetztem Geldtransfer und einen Einführungszins von bis zu 3 Prozent auf Spareinlagen. Dabei ist Deutschland einer der ersten beiden Märkte weltweit, in denen die Banking-Plattform eingeführt wird.

Geldtransferspezialist Western Union bietet mit WU+ eine neue digitale Banking-App, die weltweiten Geldtransfer unterstützen soll. Damit können Kunden in Deutschland, die etwa grenzüberschreitend arbeiten oder aus dem Ausland zugezogen sind, ihre finanziellen Angelegenheiten in einer App erledigen.

Mit Hilfe von WU+ sollen Nutzer in der Lage sein, ein digitales Mehrwährungs-Bankkonto einzurichten und dort Guthaben zu halten. Dabei wirbt das Unternehmen mit einem Einführungszins von bis zu 3 Prozent auf Spareinlagen und einem Einführungsangebot von drei gebührenfreien internationalen Geldtransfers im gesamten globalen Netzwerk von Western Union. Kunden sollen international Geld senden und empfangen – zwischen WU+ Kontoinhabern in Echtzeit und ohne weitere Gebühren. Zu dem Angebot gehört eine in Kooperation mit Visa ausgegebenen Debitkarte für Zahlungen.

Western Union verspricht Omnichannel-Erlebnis für deutsche Kunden

WU+ hebt sich dabei, so verspricht es zumindest der Anbieter, von anderen in Deutschland verfügbaren Banking-Apps ab, indem Kunden Zugang zum Omnichannel-Erlebnis von Western Union erhalten. Sie können über die App Geld in verschiedenen Währungen weltweit versenden. Dank des riesigen globalen Netzwerks von Western Union lässt sich Geld an Hunderttausenden von Filialen auf der ganzen Welt in bar auszahlen oder direkt auf eine Debit- oder Kreditkarte, in eine mobile Geldbörse oder auf ein Bankkonto transferieren.

Western Union

Dieses neue, digitale Banking-Angebot wird die Art und Weise verändern, wie unsere Kunden ihre finanziellen Anforderungen abdecken, sich mit der Welt verbinden und dabei von vielen Vorteilen und einem echten Omnichannel-Kundenerlebnis profitieren.“

Elke Lück, Regional Vice President von Western Union in Deutschland

Und Lück fährt fort: „Die deutschen Verbraucher wissen, dass sie sich auf Western Union verlassen können, wenn es darum geht, ihr Geld schnell und zuverlässig in fast jeden Winkel der Welt zu senden. Auf der Grundlage dieses Vertrauensverhältnisses sind wir überzeugt, dass WU+ unseren Kunden einen Mehrwert bieten kann.“

Deutschland ist einer der ersten beiden Märkte, für den WU+ online geht. Das hat damit zu tun, dass das Land für Western Union einer der wichtigsten Versendermärkte ist. Das andere Land ist übrigens Rumänien, da es sich hierbei um ein relevantes Empfängerland handelt, wie das Unternehmen auf Nachfrage erklärt. Western Union plant, seine neue digitale Banking-Plattform im Laufe des Jahres in weiteren europäischen Ländern verfügbar zu machen. Die App ist ab sofort im deutschen Google Store und App Store verfügbar. tw 

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/139697
 
 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert