EVENT VORSCHAU19. November 2018

FI-Forum – auf dem Weg: Treffpunkt für Digitalisierung und Innovation

Anika Waltermann, Abteilungsleiterin Kommunikation und InnovationFinanz Informatik

Das Messekonzept des diesjährigen und mittlerweile neunten FI-Forums wurde abermals weiterentwickelt. Besucher der Hausmesse der Finanz Informatik (FI) erhalten so einfach und schnell ausführliche Informationen zum Leistungsspektrum des zentralen IT-Dienstleisters in der Sparkassen-Finanzgruppe. Innovationen für das Banking von heute und morgen sowie Inspirationen durch neueste Technologietrends runden das FI-Forum in diesem Jahr ab und rechtfertigen den Ruf der Hausmesse als zentraler Treffpunkt für Digitalisierung und Innovation für die gesamte Sparkassen-Finanzgruppe.

von Anika Waltermann, Finanz Informatik

Vom 20. bis zum 22. November 2018 öffnen sich wieder die Tore der Halle 11.1 der Messe Frankfurt für die Besucher des FI-Forums. Die Veranstaltung, die alle zwei Jahre stattfindet, spricht ein breites Publikum an: Vorstände, Führungskräfte und Fachleute aus Sparkassen, Landesbanken und Verbundunternehmen der Sparkassen-Finanzgruppe, aber auch weitere Besucher aus der Finanzwirtschaft und der IT bekommen in diesem Jahr an 110 Messeständen die IT-Lösungen und IT-Dienstleistungen der FI vorgestellt.

Die Highlights der Aussteller
FI-Forum LogoIn unserer Übersicht hier finden Sie die wichtigsten Aussteller und deren Produkt-Highlights – die Liste wird bis zum Ende der Veranstaltung fortwährend aktualisiert.

Schnell orientieren, zielgerichtet informieren

Das Messekonzept orientiert sich wieder an den aktuellen Themen der Sparkassen-Finanzgruppe und der Branche. In diesem Jahr bestimmen die Zusammenarbeit im Verbund sowie das weiterentwickelte Lösungsportfolio des Vertriebs-Frontends OSPlus_neo für die Bedürfnisse von Privat- und Firmenkunden die Inhalte der Hausmesse. Durch zehn „Highlight-Themenbündel“ können sich die Besucher schnell orientieren und finden sofort die fachlichen Inhalte, die ihnen wichtig sind (siehe Kasten). Dabei gehen alle Highlight-Themen nahtlos ineinander über.

Vom Innovation Hub bis zur Erlebniswelt

Der Bereich „Innovation“ konzentriert sich in diesem Jahr ganz auf bankfachliche Themen. Zudem zeigt der Sparkassen Innovation Hub, was aus den zahlreichen Workshops mit ausgewählten FinTechs herausgekommen ist.

Symbioticon 2018
S-Hub

Parallel zur Hausmesse findet auch der dritte Hackathon der Sparkassen-Finanzgruppe „Symbioticon“ des Sparkassen Innovation Hub statt. Diesmal steht er unter dem Motto #nonormal. Erwartet werden mehr als 200 Programmierer und Kreative sowie zahlreiche Entscheidungsträger, um gemeinsam Ideen für die Sparkasse von morgen zu entwickeln. Details zum Symbioticon finden Interessierte unter https://www.fi-forum.de/gut-zu-wissen/hackathon/

Neu ist das Format „Erlebniswelt“. In dieser können Besucher erfahren, wie digitales und innovatives Banking im Alltag funktioniert. Dazu tauchen die Besucher in einer Filmvorführung in die Welt von Max und Marie ein. Max ist Sparkassenkunde, Marie seine Sparkassenberaterin. Abwechselnd erzählen sie in dem rund zweiminütigem Plot, wie digitale Lösungen der Sparkasse ihr Leben erleichtern, etwa durch mobiles Bezahlen per App am Kiosk für einen letzten Snack vor dem Flug oder mit der digitalen Unterschrift nach einer Beratung mit dem Tablet am Uni Campus. Dass sich die gezeigten Lösungen in das tägliche Leben bereits heute bestens integrieren lassen, kann der Zuschauer nach Ende des Films noch im Bereich Innovation selbst erfahren. Denn viele der in der Erlebniswelt gezeigten Lösungen werden anhand praktischer Beispiele vorgestellt und/oder lassen sich direkt ausprobieren.

Die Trends des FI-Forum für die Zukunft

Ein wichtiger Baustein des FI-Forums waren schon immer neue Technologie- und Markttrends. In diesem Jahr hat der IT-Dienstleister der Sparkassen-Finanzgruppe das Angebot noch weiter ausgebaut. Im neuen Bereich „Inspiration“ können Besucher Exponate und Produkte ausprobieren, die das Potenzial haben, die Gesellschaft und das Banking zu verändern.

Autorin Anika Waltermann, Finanz Informatik
Anika Waltermann (Jahrgang 1987) ist Abteilungsleiterin Kommunikation und Innovation und seit 2007 für die Finanz Informatik und ihre Vorgängerunternehmen tätig. Als Abteilungsleiterin »Kommunikation und Innovation« befasst sie sich mit relevanten Unternehmensthemen sowohl strategisch wie auch operativ und unterstützt bei der Konzeption von FI-Veranstaltungen wie dem FI-Forum.
Daneben regen spannende Vorträge auf einer separaten Bühne zum Dialog über das Kommende an; beispielsweise im dortigen Café-Bereich. Eine Mediathek bietet thematisch passende Podcasts und Filme. Gäste können dort aber auch – ganz analog – in ausliegenden Büchern über Zukunftstechnologien schmökern.

Der Besuch des FI-Forums lohnt sich aus vielen Gründen, wie etwa dem attraktiven Rahmenprogramm, das fester Bestandteil der Messe ist. In vier Foren stellen Experten und Vordenker aus Wissenschaft, Wirtschaft und der Sparkassen-Finanzgruppe mit knapp 100 Vorträgen Lösungsstrategien und wegweisende Ideen vor. Zu den Rednern gehören etwa der Physiker und Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar, KI-Experte Hans-Christian (Chris) Boos oder auch der norwegische Philosoph Anders Indset, bekannt für seine „Zehn Postulate des Wandels“. Abgerundet wird die Messe durch die Messestände von annähernd 100 Ausstellungspartnern mit ihren IT-Lösungen für Sparkassen und Banken.

Weitere Informationen über das FI-Forum finden Besucher auf www.fi-forum.de. aj

Zehn Highlight-Bereiche
In zehn Highlight-Themenbündeln informiert die FI über ihre Produkte, Lösungen und Dienstleistungen. Das Spektrum der Highlight-Themen reicht vom Bereich „Digitale Finanz-Plattform“ über den Bereich „Vertrieb“ bis hin zu Highlight-Bereichen wie „Standardisierung / Automation“, „Payment“, „IDH / Data Analytics“, „Banksteuerung“, „Digitaler Arbeitsplatz“, „Sicherheit“, „Managed Services“ und „Innovation“. Details zu den einzelnen Highlight-Bereichen finden Interessierte hier.
 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
[insert_php] echo ‚https://itfm.link/‘.get_the_ID();[/insert_php] 
echo ‚https://itfm.link/‘.get_the_ID();[/insert_php]“]
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (8 Stimmen, Durchschnitt: 3,88 von maximal 5)
Loading...

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pega-Studie: Kunden zurückhaltend bei automatisierten Services und Herausgabe ihrer Daten

Pegasystems hat im Oktober 2018 über 2.000 Konsumenten in Deutschland...

Schließen