ANWENDUNG23. Januar 2017

Girocard kontaktlos ist jetzt auf der Zielgeraden

Verifone/BVR

Die Pressemeldung der Firma Verifone vom 20.01.2017 ließ aufhorchen: das Bezahlterminal H5000 hat jetzt die bundesweite Zulassung für kontaktlos Zahlungen auf Basis der girocard. Damit haben Händler jetzt deutschlandweit die Möglichkeit, Zahlungen über Near Field Communication (NFC) mit der girocard zu akzeptieren. Die Freigabe durch die Deutsche Kreditwirtschaft (DK) erfolgte im Rahmen des „Markteinführungsprojekts für den Regelbetrieb der kontaktlosen Akzeptanz der girocard“.

von Rudolf Linsenbarth

Autor Rudolf Linsenbarth
Linsenbarth-Rudolf-516Rudolf Linsenbarth ist Seni­or Consultant für den Be­reich Mobile Payment und NFC bei COCUS Con­sul­ting. Zuvor war er elf Jah­re im Bank­bereich als Seni­or Technical Specia­list bei der TARGO IT Consulting (Crédit Mutuel Banken­gruppe). Linsenbarth ist ei­ner der pro­fi­lier­tes­ten Blog­ger der Fi­nanz­szene und kommentiert bei Twit­ter un­ter @holimuk die aktuellen Entwicklungen. Alle Beiträge schreibt Rudolf Linsenbarth im eigenen Namen.
Nach dem Kasseler Feldversuch wird es jetzt zeitnah, konkret im ersten Quartal 2017, möglich sein, die girocard in der kontaktlosen Variante auch bundesweit einzusetzen. Laut Aussagen der Volks- und Raiffeisenbanken, sowie der Sparkassen, haben die Institute bis Ende 2016 rund 14 Millionen dieser Karten ausgegeben. Wer aber nicht in Kassel wohnte, konnte die Funktion bisher nicht nutzen.

Warum ist das eigentlich eine Meldung wert?

Kontaktlose Karten von Mastercard gibt es doch seit über 5 Jahren im deutschen Markt. VISA und selbst American Express haben längst nachgezogen. Kontaktlose Zahlungen sind für Kreditkartenbesitzer seit über einem Jahr Standard am POS. Die girocard ist aber immer noch das meistgenutzte Zahlungssystem Deutschlands und somit auch für weite Kreise der Bevölkerung von großem Interesse. Natürlich hätte die girocard hier schon wesentlich weiter sein können. Aber beim Versuch, die Geldkarte in die Moderne zu retten, hatte man sich zwischenzeitlich ein wenig verlaufen. Während fast alle Banken die Sinnlosigkeit dieses Unterfangens schnell einsahen, war man auf Seiten der Sparkassen gewillt, die Eulen alleine nach Athen zu tragen.

Mit dem entschlossenen Handeln des BVR (Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken), in Kassel einen Piloten im Alleingang auf die Beine zu stellen, konnten die Sparkassen dann schließlich zum Einlenken bewegt werden.“

H5000 ist doppelt interessant

Verifone

Die Zertifizierung des H5000 ist aus zwei Gründen besonders interessant. Zum einen ist es vielleicht das meist verwendete Kartenterminal im deutschen Einzelhandel. Man findet es bei Branchengrößen wie LIDL, Kaufland, ALDI Nord, Netto und vielen EDEKA-Händlern. Zudem ist es das Brot und Butter Produkt der B+S Card Service, dem Zahlungsnetzbetreiber der Sparkassen. Das bedeutet auch eine große Durchdringung bei vielen kleineren Händlern, die das kontaktlose Bezahlen bisher noch nicht aktiviert haben.

Das kontaktlose Bezahlen wird dadurch aller Wahr­schein­lich­keit nach noch mal einen großen Schub erhalten.“

Offene Fragen?

Wann und wo geht es denn los? Bisher wurde mir glaubhaft versichert, dass bis Ende März erste Händler bundesweit starten. Vielleicht etwas früher. Im Januar aber braucht sich niemand auf den Weg zu machen und das Kassenpersonal mit Testzahlungen zu belästigen. Zum „Wo“ muss ich selber spekulieren. Wenn man schaut, wer das H5000 einsetzt und gleichzeitig Kunde von CardProcess oder B+S ist, den Zahlungsnetzbetreibern der Volks-und Raiffeisenbanken bzw. der Sparkassen, dann wird der Kreis möglicher Aspiranten schon etwas kleiner.

So waren ESSO und Norma immer wieder die Pilothändler für B+S. Natürlich ist auch EDEKA ein geeigneter Kandidat, schließlich hat man in Kassel gute Erfahrungen gemacht.“

Auf ALDI Süd würde ich aber nicht setzen, deren Terminal von Atos Worldline ist dann doch eher ein Exot, bei dem für die Zertifizierung noch etwas Zeit ins Land gehen könnte.Rudolf Linsenbarth

Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://www.it-finanzmagazin.de/?p=43667
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (14 Stimmen, Durchschnitt: 4,14 von maximal 5)
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

girocard kontaktlos: Erste Händler starten in diesem Quartal – Interview mit BVR-Vorstand Dr. Andreas Martin

Die girocard (bis 2007 EC-Karte genannt) hat einen Nachfolger: Die girocard kontaktlos wird seit Ende 2015 ausgegeben. Doch die Möglichkeiten, per NFC zu zahlen,...

Schließen