KARRIERE14. November 2018

FinTech Kontist holt sich Sibylle Strack (ehem. DSGV) als zweite Geschäftsführerin

Kontist Sibylle Strack
Kontist

Kontist (Website) ist ein Mobile-Banking-Anbieter ausschließlich für Selbstständige. Das kontoführendes Institut dahinter ist die Solarisbank. Nun bekommt das FinTech mit Sibylle Strack eine prominente Verstärkung: Sibylle Strack war zuletzt Leiterin des Bereichs Girokonto und Zahlungsverkehr des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands (DSGV) und wird neben Christopher Plantener Geschäftsführerin.

Sibylle Strack (hier im Interview ‚Apple und die Banken brauchen sich gegenseitig‚) hatte bereits eine Reihe von Managementpositionen inne. In ihrer Rolle als Leiterin des Bereichs Girokonto und Zahlungsverkehr beim Deutschen Sparkassen- und Giroverband (DSGV) gestaltete sie die langfristig-strategische Ausrichtung der Sparkassen-Finanzgruppe in diesem Kernthemenfeld. Bevor sie zum DSGV kam, war sie als Senior Manager bei Accenture maßgeblich an Strategie- und Umsetzungsprojekten v.a. im Retail Banking-Umfeld beteiligt. Zudem war Strack u.a. mehrere Jahre Mitglied in Gremien der Kartenorganisation Mastercard sowie Board Chair der EUFISERV Payments, einem Gemeinschaftsunternehmen europäischer Zahlungsdienstleister.

Ich freue mich darauf, meine Kenntnisse und Einsichten aus 25 Jahren Banking und IT bei Kontist einzubringen, um unsere innovativen Lösungen auszubauen und mit Christopher und dem Team die Zukunft der Arbeit in diesem Bereich mitzugestalten.“

Kontist

„Man darf nicht vergessen, dass ich ursprünglich aus der Buchhaltungsbranche komme“, sagt Kontist-Gründer und CEO Christopher Plantener. „Darum ist es jetzt – wo die Startup-Phase hinter uns liegt – Zeit, das Management um jemanden mit explizitem Banking-Knowhow zu erweitern. Wir wollen ein Ökosystem an Dienstleistungen schaffen, über das Selbständige alle geschäftlichen Abläufe rund um Banking, Buchhaltung und Steuern abwickeln können.“

„Sibylle ist ein ausgezeichnetes Match. Mit ihr holen wir eine exzellente Strategin und eine von Deutschlands führenden Experten in Payment und Banking an Bord, die sich im Rahmen ihrer Beratertätigkeit sowie beim DSGV auch mit dieser Zielgruppe und ihren Anforderungen befasst hat“, so Plantener weiter. „Sibylle wird den Leistungsumfang unseres Kernthemenbereichs Banking ausbauen und ihn um Finanzdienstleistungen, die für Selbständige relevant sind, erweitern. Das ermöglicht mir, mich auf die Zusammenarbeit mit der Haufe Group im gemeinsamen Co-Creation-Lab zu fokussieren, wo wir mit Hilfe Haufes marktführender Marken im Bereich Unternehmensführung und Buchhaltung für KMU innovative Lösungen jenseits des Bankings entwickeln werden.“

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/80823
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 Stimmen, Durchschnitt: 4,50 von maximal 5)
Loading...

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wird Transferwise zur Bank? Internationales Konto für KMU mit Debitkarte, Buchhaltung & offener API

TransferWise (Website) erweitert sein Angebot für Unternehmen erheblich. Im Mittelpunkt...

Schließen