FINTECH23. September 2021

Open-Banking/XS2A: Nordigen will 2000 API-Bankverbindungen in 31 Ländern bieten – kostenlos

Nordigen
Nordigen

Das europäische Startup Nordigen hat im Dezember 2020 eine kostenlose Open-Banking-API eingeführt. Die Daten-API für offene Bankkonten decke laut eigenen Angaben 31 Länder ab und könne mit Privatkundenbankkonten in Großbritannien, Deutschland, Spanien, Portugal, Skandinavien und dem Baltikum verbunden werden. 

Nordigens API sei laut dem FinTech „die erste dauerhaft kostenlose Kontodatenverbindung in Europa“. Das Unternehmen verzichtet vollständig auf das komplexere Screen-Scraping und verwende nur fertige PSD2/XS2A-Schnittstellen. Auch will Nordigen die Geschwindigkeit, mit der das Unternehmen neue Bankverbindungen herstellt, in Zukunft erhöhen.

Im Juli gab Konkurrent Yapily bekannt, dass seine API mehr als 1.500 Banken in acht Ländern unterstütze, und behauptete, Tink sei das einzige Unternehmen mit einer ähnlichen Abdeckung in Europa. Nordigen habe die Abdeckung von Yapily nun übertroffen und sei nach eigenen Angaben auf dem besten Weg, die Bankverbindung in allen europäischen Ländern bis Ende dieses Jahres sicherzustellen.

Nordigen

Es ist eine enorme Leistung, 2.000 Bankverbindungen mit einer API für Open Banking zu erreichen. Unser Team hat unermüdlich daran gearbeitet, sicherzustellen, dass wir die beste Bankabdeckung und die beste Lösung haben. Mit unserer kostenlosen API wollen wir Europas Startup-freundlichste Open-Banking-Plattform sein.“

Rolands Mesters, Nordigen-CEO

Neben Privatkundenbanken ist Nordigen (Website) mit einer Vielzahl von Neobanken wie Revolut, Monzo, Starling, Wise (ex-Transferwise), Paypal und Shine verbunden. Zu den API-Kunden zählen Startups wie Aurelia und Affärsänglarna.ft
 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/125655 
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

 

(Visited 218 times, 8 visits today)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.