ONLINE-PAYMENT26. Feb. 2015

PayPal PLUS: PayPal öffnet Schnittstelle für Lastschrift und in Zukunft auch auf Rechnung

DoroshinOleg/bigstock.com
DoroshinOleg/bigstock.com

PayPal stellt mit „PayPal PLUS“ eine Erweiterung  seiner Bezahllösungen vor, die vielen Online-Händlern gefallen dürfte: Über eine Schnittstelle soll sich neben den üblichen paypal-Bezahlsystemen auch direkt  zum Beispiel eine Lastschrift abwickeln lassen. Damit zeigt Paypal, dass es verstanden hat mit indirekten Leistungen die eigene Attraktivität zu steigern.

Paypal bietet nun Online-Shops vier Bezahlmethoden in einem Produkt. Online-Händler könnten ihren Kunden mit PayPal PLUS einfach und bequem das Bezahlen per PayPal, Lastschrift, Kreditkarte und Rechnung anbieten. Das neue Angebot soll sich an kleine und mittelständische Händler richten, denn: kleinen und mittelständischen Online-Händlern fällt es häufig schwer, alle relevanten Zahlarten anzubieten.

Per Lastschrift bezahlen: nicht direkt via Paypay, sondern über die Paypal-IntegrationpayPal
Per Lastschrift bezahlen: nicht direkt via Paypal, sondern über die Paypal-IntegrationpayPal

Paypal versichert dem Händler die Zahlungen der Kunden

Dabei gelten für alle Bezahlmethoden – also auch bei der Lastschrift – der Käufer- und Verkäuferschutz von PayPal. Letztendlich ist dies also auch der Einstieg Einkäufe und die damit zusammenhängenden Käufe zu versichern. Der Service samt Versicherung kostet den Händler 1,9 Prozent plus 0,35 Euro je Transaktion (Details zu Gebühren). Dabei werden die Gebühren, wie gehabt, rein auf Transaktionsbasis erhoben, PayPal berechnet keine Einrichtungs- oder Monatsgebühren.

Die SEPA-Lastschrift wird direkt online initiiertPayPal
Die SEPA-Lastschrift wird direkt online initiiertPayPal

 Ein wichtiger Punkt: Egal, ob der Kunde per PayPal, Lastschrift, Kreditkarte oder auf Rechnung bezahlt, die Zahlung würde grundsätzlich dem PayPal-Konto des Händlers gutgeschrieben. Das PayPal-Händlerkonto erhalte hierdurch einen zentralen Überblick über alle Zahlungen. 

Die Integration von PayPal PLUS kann sowohl selbst als auch über das jeweilige Shopsystem vorgenommen werden. Weitere Bezahlarten wie Vorkasse, Nachnahme oder andere Bezahldienste können Händler eigenständig oder über Drittanbieter jederzeit flexibel ergänzen. PayPal PLUS ist zudem für die Darstellung auf mobilen Geräten optimiert und entspricht somit den Anforderungen des modernen Multichannel-Handels.

Zunächst erst drei Zahlmethoden: „Auf Rechnung“ soll folgen

PayPal PLUS wird zunächst die drei Bezahlmethoden PayPal, Lastschrift und Kreditkarte umfassen. Die Erweiterung der Lösung um die Option Kauf auf Rechnung wird im Laufe dieses Jahres erfolgen.

Wie die neue Zahlmethode in der Praxis funktioniert, kann man sich bei miraherba.de ansehen – das Portal hat als eines der ersten die Lastschrift per Paypal bereits integriert.aj

Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
http://www.it-finanzmagazin.de/?p=10620
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (17 Stimmen, Durchschnitt: 3,65 von maximal 5)
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Quelle: guynamedjames/bigstock.com / itfm
DTA am Ende: SEPA Notfall-Hilfe für Geschäftskunden

Ab dem 1. August 2014 sind nur noch die SEPA-Lastschrift- und Überweisungsverfahren möglich. Banken dürfen keine DTA-Zahlungen mehr verarbeiten - für Geschäftskunden, deren Systeme immer...

Schließen