TOP DIGITAL-BANKER5. Juli 2017

Finance Monthly: Fidor-Bank-Chef Matthias Kröner gewinnt den CEO Award 2017

Matthias Kröner ist Mitbegründer und Vorstandsvorsitzender der Fidor Bank.Fidor Bank

Stellvertretend für das Fidor-Team wurde Matthias Kröner, der Mitgründer und Chef der Fidor Gruppe, vom Magazin Finance Monthly mit dem CEO Award 2017 ausgezeichnet. Das britische Fachmagazin erreicht nach eigenen Angaben weltweit knapp 200.000 Leser und zeichnet jährlich in verschiedenen Branchen Manager aus, die mit herausragenden Leistungen, Innovationen und strategischen Visionen für ihr Unternehmen aufgefallen seien.

Erst im Juni wurde die Fidor Bank vom Wirtschaftsmagazin brand eins zu einem der innovativsten Unternehmen Deutschlands gekürt. Im Mai war Fidor mit mehreren Auszeichnungen einer der großen Gewinner beim BankingCheck Award 2017, der durch die Bankkunden selbst vergeben wird. IT Finanzmagazin hatte Matthias Kröner dazu bereits im Interview.
Mike Zenari/Fidor

Diese Auszeichnung ist eine für das ganze Fidor-Team. Angesichts unserer zunehmenden internationalen Expansion freuen wir uns ganz besonders über diese internationale Auszeichnung.“

Matthias, Kröner, Vorstand der Fidor Bank

Neben weiteren Ehrungen hat das World Economic Forum die Fidor Bank bereits im September 2014 in den Kreis seiner „Global Growth Companies“ aufgenommen.

„Dass wir seit einigen Jahren in schöner Regelmäßigkeit national und auch international mit begehrten Innovations-, Banken- und Technologiepreisen ausgezeichnet werden, ist sicher kein Zufall. Mit Fidor Solutions haben wir einen global agierenden Anbieter etabliert, der Banken und Nicht-Banken dank kundenzentrierten, digitalen Infrastruktur-Lösungen für modernes Banking fit macht. Die Fidor Bank belegt als Flaggschiff der Gruppe natürlich unsere Expertise im Aufbau einer digitalen Bank bis zur Marktreife“, so Kröner. Aktuell zählt die Fidor Bank in Deutschland und UK knapp 200.000 Kunden sowie rund 475.000 Mitglieder in der Online-Community.

Im ausführlichen Interview mit Finance Monthly gibt Matthias Kröner einen Ausblick, wie es nach der letztjährigen Übernahme durch die zweitgrößte französische Bankengruppe BPCE weitergeht: „Aktuell arbeiten wir daran, die Fidor Bank nach Frankreich zu bringen. […] Zudem wollen wir mit Fidor Solutions weiter wachsen. Grundsätzlich erwarten wir eine beträchtliche Expansion der Fidor Gruppe in den kommenden Jahren – es stehen uns also aufregende Zeiten bevor.“

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://www.it-finanzmagazin.de/?p=52881
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von maximal 5)
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fidors Auszeichnungen: „Voraussetzungen schaffen, dass wir Neues leisten“ – Interview mit CEO Matthias Kröner

Fidor galt 2013/2014 als das Vorzeige-FinTech und als erste echte FinTech-Bank, die den etablierten Banken die Digitalisierung per API vorführte. Kaum eine Konferenz, auf der...

Schließen