FINTECH29. November 2019

Kapilendo: Plattform für den Mittelstand setzt auf Finleap Connect und Solarisbank

kapilendo logo
Kapilendo

Als umfassende Banking-Plattform für den Mittelstand positioniert sich Kapilendo. Das Unternehmen setzt neuerdings auf die Technologie von Finleap Connect, die Software-as-a-Service (SaaS) Unit des FinTech-Ökosystems Finleap, sowie auf die Banking-Services der Solarisbank, der ersten Banking-as-a-Service Plattform mit Vollbanklizenz. Durch die Zusammenarbeit der drei Unternehmen stehen den Kapilendo-Kunden in Zukunft Konto- und Debitkarten, Multibanking sowie die Auswertung von Konto- und Transaktionsdaten zur Verfügung – dadurch wurde das Bankingangebot und das Leistungsspektrum deutlich ausgebaut.

Das Start-up Kapilendo hatte bereits mit der Übernahme von Wevest Digital im September 2019 den Wandel und Umbau vom digitalen Unternehmensfinanzierer hin zu einem zeitgemäßen und vollumfänglichen Bankingpartner für den Mittelstand eingeläutet – nun wird, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung, die Positionierung als echte Banking-Alternative für den Mittelstand umgesetzt. Das gut vernetzte FinTech Kapilendo mit Sitz in Berlin sieht sich als Partner für etablierte Wachstumsunternehmen und mittelständische Unternehmen, denen man seit der Gründung 2015 eine zeitgemäße Alternative zur klassischen Bank in den Bereichen Investment Management und Corporate Finance offeriere.

Das Leistungsspektrum für mittelständische Unternehmen umfasst individuelle Finanzierungslösungen vom klassischen Kredit bis zur Wertpapieremission sowie ein kapitalmarktbasiertes Liquiditäts- und Cashmanagement. Investoren bietet Kapilendo ein einzigartiges Leistungsangebot als ganzheitliche, digitale Vermögensverwaltung mit Depot sowie Mittelstands- und Immobilieninvestments.

Christopher Grätz, Co-Founder und CEO der kapilendo<q>kapilendo</q>
Christopher Grätz, Co-Founder und CEO der kapilendokapilendo

Wir freuen uns, mit Finleap Connect und der Solarisbank auf zwei starke Partner beim Ausbau unseres Bankingangebots setzen zu können. Aus einer Partnerschaft heraus ein so breites zusätzliches Lösungsspektrum für unsere Kunden anbieten zu können, war für uns entscheidend.“

Christopher Grätz, Co-Founder und CEO Kapilendo

Zukünftig sei man dadurch in der Lage, neben einem auf die Alltagsanforderungen des Mittelstands zugeschnittenen Geschäftskontos auch Konto- und Transaktionsdaten systematisch auszuwerten und wertvolle Insights und Handlungsempfehlungen für unsere Kunden zu generieren und zur Verfügung zu stellen. „Im Kapilendo 360°Finanz-Cockpit bündeln wir alle Leistungen als finanzielles Zuhause für den Mittelstand“, sagt Christopher Grätz.

Kapilendo: Synergieeffekte für den Mittelstand

Für Finleap Connect und die Solarisbank ist diese neue Partnerschaft ein Beispiel für positive Synergieeffekte, die sich aus dem Finleap-Ökosystem ergeben:

Ramin Niroumand Finleap Berlin
FinLeap

Wir freuen uns, mit Kapilendo einen Kunden gewonnen zu haben, der die Vorteile des Finleap-Ökosytems voll ausnutzt. Wir können eine maßgeschneiderte Lösung mit allen gewünschten Funktionalitäten anbieten: Konto- und Debitkarten der Solarisbank, Aggregation von Drittbankkonten, Datenauswertung und virtuelle CFO-Services von Finleap Connect.“

Ramin Niroumand, Founder und CEO von Finleap

Finleap operiert seit September 2019 unter den Einheiten Finleap assets, Finleap build und Finleap Connect, wobei Finleap Connect als SaaS-Anbieter das gesamte Spektrum an FinTech-Lösungen vereint und aus einer Hand anbietet. Es handelt sich dabei um einen SaaS-Anbieter, zu dessen Produkten und Dienstleistungen bestehende SaaS- und PaaS-Innovationen wie „RegShield“, „Switchkit“, „Open Banking APIs“ und „SME Banking“ sowie neue End-to-End-Finanzprodukte zählen. Darüber hinaus eröffnet Finleap Connect den Zugang zu White-Label-Lösungen und die nahtlose Integration von Infrastrukturplattformen.tw

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/98116 
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Stimmen, Durchschnitt: 3,67 von maximal 5)
Loading...

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Joonko: Dieses neue Vergleichsportal will den Markt aufmischen

Joonko ist der Name eines neuen Vergleichsportals, das zur Berliner...

Schließen