TESTS & RANKINGS7. Juni 2022

“Ranking of Trading-Apps” – so kommen Smartphone-Broker beim Endkunden an

Broker
Thapana_Studio / Bigstock

Apps gehören längst zu den beliebtesten Wegen, um in Aktien, Fonds und Kryptos zu investieren. Längst bieten neben Broker auch Banken und sogar Sparkassen Funktionen in ihren Apps, um ihren Kunden das Anlegen zu ermöglichen. Um herauszufinden, welche App-Anbieter den, aus Nutzersicht, überzeugendsten Auftritt zu Tage legt, haben wir die Bewertungen aus dem App Store (Website) und dem Playstore (Website) ausgewertet.

Neben Funktionsumfang und reibungslosem Ablauf zählen vor allem intuitive Bedienbarkeit, Übersichtlichkeit und ganz plump das äußere Erscheinungsbild zu den wichtigsten Faktoren für eine erfolgreiche App. Aber auch Themen wie Kundenservice und Hilfestellung in der App können die Wahrnehmung eines Programms stark beeinflussen.

Wichtig ist auch zu beachten, dass wir nicht nur reine Broker in die Liste mit einbezogen haben. Auch Banking-Apps, die Trading-Funktionen bieten, sind Teil der Aufzählung. In die Bewertung fließt damit nicht nur die Ausgereiftheit des Brokers, sondern auch die generelle Zufriedenheit der Kunden mit den anderen Services des Anbieters, ein.

Das Ranking

In der nachfolgenden Tabelle haben wir die Bewertungen von 1 bis 5 Sterne aus den beiden Stores, sowie eine kombinierte Wertung eingetragen. Zwar sind die Funktionen der Apps für Android und iOS meist identisch, das Interface und die Bedienbarkeit können sich aber schon unterscheiden, was dann schlussendlich auch zu Unterschieden bei den Bewertungen in den beiden Stores führen kann. Die Tabelle können Sie mit den Pfeilen oben nach ihrem Belieben sortieren. Der kombinierte Score gibt dabei die Apps an, die betriebssystemübergreifend überzeugen können.

BrokerScore (kombiniert)IOSAndroid
ING Banking to go4,804,8 (402.727)4,8 (80.600)
AGORA Trader4,754,9 (125)4,6 (117)
Deutsche Bank Mobile4,664,7 (252.176)4,5 (62.100)
finanzen.net zero4,604,7 (865)4,5 (830)
Capital.com4,524,7 (4.641)4,5 (34.300)
flatex next4,454,5 (19.380)4,2 (3.520)
1822direkt3,924,4 (5.079)3,4 (4.680)
etoro3,893,8 (6.505)3,9 (119.000)
Captrader3,254,3 (12)3,0 (51)
Lynx3,003,0 (44)3,0 (285)
justTrade2,862,8 (176 )2,9 (274)
DKB Banking2,712,5 (4.060)3,0 (2.943)
IBKR Mobile (Banx)2,302,9 (1.400)2,2 (7.970)
comdirect trading app1,961,9 (1.079)2,0 (1.670)
S Broker2,151,9 (375)2,3 (605)
Scalable Capital4,274,4 (9.426)4,1 (6.830)
Trade Republic4,144,2 (107.051)3,9 (69.100)
XTB4,114,6 (850)4,1 (69.100)

Auf Platz eins des Rankings schafft es die ING Banking to go App. Was auf den ersten Blick erstaunlich erscheint, ist gar nicht so ungewöhnlich, denn die App ist vor allem für seine Banking-Funktionen sehr beliebt. So schaffte sie es bereits in unserem Ranking der Banking Apps auf Platz zwei – trotz starker Konkurrenz aus der FinTech-Szene.

Ähnlich verhält es sich mit der drittplatzierten Deutsche Bank Mobile App. Auch hier schlägt sich die Tatsache, dass es in erster Linie eine Banking-App ist, in der Bewertung nieder. Neben den beiden Ausnahmen wird das obere Feld allerdings von Neobrokern dominiert. So sind hier Agora Trader, Finanzen.net zero, Capital.com und flatex next vertreten. Star-Trader Etoro schafft es trotz enormer Beliebtheit im Netz und beachtlichen Kundenzahlen nur auf Platz 8 und liegt damit sogar hinter der 1822direkt App im Mittelfeld des Rankings.

IT Finanzmagazin

Android vs IOS

Vergleicht man die Bewertungen der beiden Stores, so fällt auch hier das Bild ähnlich aus wie im letzten Ranking (mehr hier). Tendenziell bewerten Apple-Nutzer Apps positiver als Android-Nutzer, die Reihenfolge bleibt aber beim Sortieren der Tabelle praktisch unverändert. Die höchste Bewertung überhaupt erlangt Agora Trader im Apple App Store mit 4,9 Sternen.ft

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/141753
 
 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.