ALLGEMEIN28. November 2018

Vier VR-Banken pilotieren KYC-Prozess der Solarisbank – per ‚BankingGuide‘ von BMS MMM

BankingGuide-Website
BMS MMM-Website

Die Solarisbank startet den neuen Geschäftsbereich „Iden­ti­fi­zie­rungs­lö­sun­gen“ und gewinnt die BMS MMM mit dem „BankingGuide“ (Website) als ersten Kunden. Das Besondere daran: Die FinTech-Bank wird damit zum Lieferanten der Berliner Volksbank eG, Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG, Hannoversche Volksbank eG und die Volksbank BraWo.

Das die Solarisbank regelmäßig ihren Hub erweitert, ist nichts Ungewöhnliches – doch die heutige Erweiterung hat es in sich. Über den KYC-Geschäftsbereich bündle die FinTech-Bank nun Leistungen IDnow oder PostIdent für Identifikationsprozesse und holt sich vier VR-Banken als Pilot-Tester. Pikant daran: Die IDnow ist auch Identifikationsdiensleister der Fiducia.

Als erstes Produkt der neuen Business Unit lanciert die Solarisbank eine digitale KYC-Plattform, die mehrere Identifikationsverfahren bündelt – darunter die erste digitale Lösung zur Identifikation von Geschäftskunden (genannt: Business-KYC).

Der technische Prozess

BMS MMM bindet die API (RESTful API auf JSON Protokoll) in das Produkt ‚BankingGuide‘ ein, in dem dann unter anderem der digitale Identifikationsprozess von Firmenkunden abläuft. Die Volksbanken nutzen den BMS BankingGuide und damit auch den Identifikationsprozess der Solarisbank. Die API-Endpunkte werden so eingebunden, das nur ein minimaler Datenset zur Verfügung gestellt wird und so ebenfalls ein minimaler technischer Aufwand verbunden sei. Im Laufe des Ident-Prozesses vervollständigt und überprüft das Solarisbank-System im Hintergrund dann die Daten – so dass ein vollständiger Datensatz entsteht.

Roland Folz, CEO der Solarisbank
Solarisbank

Der digitale Business-KYC ist ein weiteres Produkt, das die Kernkompetenzen der solarisBank, nämlich die regulatorische Expertise als Bank und das technologisches Know-How als Tech-Plattform, bündelt. Wir freuen uns sehr, dass neben unseren bestehenden Partnern nun auch weitere Unternehmen und Banken auf dieses den innovativen Business-KYC als Standalone-Lösung zurückgreifen.“

Roland Folz, CEO der Solarisbank

KYC für den BMS MMM BankingGuide (Firmenkunden)

Der erste Kunde ist also nun die BMS MMM mit ihrem ‚BankingGuide‘ – einem Tool, dass von VR-Banken für die Beratung von Firmenkunden verwendet wird. Für den KYC-Prozess setzt BMS MMM nun die Solarisbank ein. Das soll die Selbstbedienung im ‚BankingGuide‘ verbessern. Der Grund, warum man auf die Solarisbank-Lösung setze, sei die API gewesen: Die technische Integration sei schnell und einfach, so dass das Front End komplett nach den eigenen Vorstellungen gestaltet werden könne.

Pilotiert wird das Projekt mit vier Volksbanken-Raiffeisenbanken: Berliner Volksbank eG, Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG, Hannoversche Volksbank eG und die Volksbank BraWo. Sie nutzen das Produkt bis Januar 2019 in einer Friends and Family-Phase. Anschließend würden sie den neuen, digitalen Kontoeröffnungsprozess für Geschäftskunden offiziell ausrollen.

Mirko Gruber, stellvertretender Sprecher der Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemse
Xing

Durch den gänzlich digitalen Kontoeröffnungsprozess erreichen wir eine höhere Kundenzufriedenheit aufgrund kürzerer Wartezeiten. Gleichzeitig können wir Rückfragen minimieren und die Erfüllungsqualität erhöhen, wodurch wir letztlich auch unsere Kosten reduzieren.“

Mirko Gruber, stellvertretender Sprecher der Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee

Die Business-KYC-Lösung der Solarisbank sei aus eigenem Bedarf entstanden: Kunden wie die KMU-Banking-Anbieter der Solarisbank, benötigten einen Identifikationsprozess von Geschäftskunden, um für diese Konten eröffnen zu können. Aufgrund eines Mangels an Anbietern für digitale Identifikationsprozesse von Unternehmen entstand die Idee, eine eigene Lösung zu entwickeln.

Delia König, Managing Director der Identity Business Unit Solarisbank
Solarisbank

Als Banking-as-a-Service-Plattform haben wir den Anspruch, technologische Innovationen im Finanzmarkt voranzutreiben und unseren Partnern die besten und modernsten Lösungen zu bieten. Mit dem Business-KYC Produkt setzen wir einen neuen Standard für digitale Kundenaufschaltungsprozesse von Banken und Finanzdienstleistern.“

Delia König, Managing Director der Identity Business Unit Solarisbank

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/81537
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (10 Stimmen, Durchschnitt: 4,10 von maximal 5)
Loading...

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blockchain-Bankkonto Bitwala startet Mitte November – solarisBank liefert die Plattform-Technologie

Bitwala will Mitte November das "erste deutsche Blockchain-Bankkonto" starten. Damit...

Schließen