AKTUELL17. September 2019

Zinsportal Weltsparen gewinnt Basler Versicherungen für Kooperation

1599686sv/Bigstock

Die Basler Versicherungen, die in der Vergangenheit bereits einige Kooperationen mit FinTechs abgeschlossen haben, haben nun eine Zusammenarbeit mit Raisin bekanntgegeben, die deutschen Endkunden vor allem durch das Produkt Weltsparen bekannt sind. Die Fest- und Tagesgeldangebote liegen in ihrem Zinsniveau teilweise deutlich über dem bei deutschen Banken standardmäßig Gebotenen – natürlich unter Eingehung höherer Risiken als bei diesen.

Digitalisierung, Big Data und künstliche Intelligenz spielen bei der in Basel ansässigen Baloise Group, zu der unter anderem die Basler Versicherungen gehören, künftig eine wichtige Rolle und werden entscheidend zum weiteren Erfolg des Finanzdienstleisters beitragen. Die Basler Financial Services GmbH (eine Tochter der Baloise, die Finanzanlagevermittlern Investmentlösungen anbietet) geht in diesem Sinne den nächsten wichtigen Schritt in Richtung digitale Finanzplattform. Zusammen mit dem FinTech Raisin, im deutschen Sprachraum mit dem Zinsportal Weltsparen bekannt, bietet die Basler Financial Services zukünftig ihren Vertriebspartnern in Deutschland einen exklusiven Zugang zu attraktiven Fest- und Tagesgeldanlagen.

Basler Versicherung kooperiert bereits mit anderen FinTechs

Das ist nicht die erste Kooperation mit der FinTech-Welt: Schon im Jahr 2017 haben die Basler Versicherungen zusammen mit der DWS eine digitale Vermögensverwaltung entwickelt und erfolgreich lanciert. Der Robo-Advisor Monviso generiert seit der Lancierung zusätzliche Erträge. Die Kooperation mit dem FinTech Raisin ist somit laut einer Unternehmensmitteilung der nächste konsequente Schritt in Richtung zukunftsträchtige Investmentplattform. Baloise Asset Management, einer der größten Schweizer Vermögensverwalter, unterstützt die Zusammenarbeit mit seinem langjährigen Know-how und seinen Produkten.

Balois Group, Basler Versicherung

Die Kooperation mit Raisin zeigt erneut, dass wir auch als traditioneller Finanzdienstleister
zukunftsgerichtet agieren und agil auf sich ändernde Marktgegebenheiten und
Kundenwünsche eingehen.“

Ralph Castiglioni, Geschäftsführer Basler Financial Services

Die Plattform bietet den Endkunden laut Firmenaussage ein fokussiertes und umfassendes Angebot mit attraktiven Anlagemöglichkeiten. So werden durch die Zusammenarbeit mit Raisin Fest- und Tagesgeldanlagen mit Zinssätzen angeboten, die deutlich über dem Marktdurchschnitt liegen – und dies mit einem einfachen digitalen Zugriff für den Endkonsumenten, der nicht mit den jeweiligen Banken (teilweise in Fremdsprachen) agieren muss, sondern sämtliche Schritte über das Raisin-eigene Portal Weltsparen löst.

Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit den Basler Versicherungen. Mit der Kooperation verknüpfen wir das umfassende Wissen und die Erfahrung eines etablierten Finanzdienstleisters mit der modernen Technologie eines FinTech.“

Dr. Tamaz Georgadze, CEO und Mitgründer von Raisin

tw

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/94841 
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Erster digitaler Versicherer? Friday will perfekte User-Experience liefern – CEO Christoph Samwer im Interview

Christoph Samwer will mit dem InsurTech Friday der erste wirklich digitale Versicherer sein. Und das gleich mit einem Angebot in der KFZ-Versicherung (das erste Auto...

Schließen