ANWENDUNG21. Oktober 2021

Banking-App für die Banker von Morgen – Bling Card und Treezor schulen Kinder im Umgang mit Geld

Bling Card
Bling Card

Das Startup Bling Card bietet jetzt zusammen mit Treezor eine sichere Prepaid-Mastercard kombiniert mit einer lehrreichen App für Kinder und Jugendliche an. Zunächst ab 2,99 € monatlich.

Mit der Bling Card (Website) könnten Kinder und Jugendliche selbständig deutschlandweit sowie im Internet bezahlen. Mit der dazugehörigen App würden die jungen Nutzer den ver­ant­wor­tungs­be­wuss­ten Umgang mit Geld lernen. Für den Bildungsteil des Angebots habe Bling mit unabhängigen Pädagogen und Pädagoginnen zusammengearbeitet.

Eltern könnten die Nutzung der Prepaid-Karte per App begleiten und haben die Möglichkeit, Limits einzustellen, sofort Geld zu senden sowie ihre Kinder für Aufgaben zu belohnen. Da es sich bei der Bling Card um eine Prepaid-Karte handelt, sind Schulden ausgeschlossen.

Für die Umsetzung der Zahlungs- und Banking-Funktionen kooperiert Bling mit dem französischen Banking-as-a-Service (BaaS) Anbieter Treezor (Website) aus Paris, der seit 2019 zu der Société Générale-Gruppe gehört.

Bling Card
Florian Ertelt von Treezor und Nils Feigenwinter von BlingBling Card

Die Partnerschaft sei aber auch gleichzeitig eine Premiere. Denn mit Bling stelle Treezor seine Services erstmals in Deutschland zur Verfügung.  Damit die Karte überall funktioniert, setze das Unternehmen auf eine Zusammenarbeit mit Mastercard. So könne mit der Bling Card überall bezahlt werden, wo Mastercard akzeptiert wird.

Die Karte soll ab 31. Oktober erhältlich sein und mit Frühbucherrabatt 2,99 € monatlich kosten. Genauere Preisdetails sollen bis dahin bekanntgegeben werden. Auslandszahlungen sind mit der Karte noch nicht möglich, das Startup arbeite nach eigenen Angaben jedoch an einer Lösung, diese Funktion für Fälle wie z.B. eine Klassen- oder Urlaubsfahrt freizuschalten. Zum 18. Geburtstag werden die Nutzer automatisch gekündigt, ansonsten könne das Monats-Abo jederzeit und das Jahresabo bis zum Tag der Verlängerung abgebrochen werden.ft

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/127711 
 

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.