ONLINE PAYMENT4. Oktober 2016

Biometrie statt Passwort: Mastercard startet Online‑Bezahlen mit Fingerabdruck und Selfie

MasterCard
MasterCard

Ab heute ist Identity Check Mobile in Europa verfügbar. Diese neue Zahlungstechnologie nutzt für die Verifizierung der Identität der Karteninhaber biometrische Verfahren (Merkmale wie Fingerabdruck- oder Gesichtserkennung). Zunächst nur für das Online-Shopping. Nach erfolgreich durchgeführten Tests in den Niederlanden, den USA und Kanada, startet Mastercard diese Technologie nun in diesen zwölf Ländern: Deutschland, Österreich, Belgien, Niederlande, Großbritannien, Spanien, Tschechien, Ungarn, Dänemark, Norwegen, Schweden und Finnland.

Es geht weg vom Passwort, das weitergegeben werden oder vergessen werden kann – hin zu biometrischen Eigenschaften. Mit Mastercard Identity Check Mobile sei keine Passworteingabe mehr erforderlich. Stattdessen könnten Karteninhaber von deutlich schnelleren digitalen Einkaufserlebnissen und gleichzeitig mehr Sicherheit profitieren, sagt Mastercard. Der Identitätsnachweis erfolge mit Hilfe der jeweils einzigartigen Biometrie, bei dem nur der Finger auf den Scanner des Smartphones gelegt werden muss oder die Gesichtserkennung per Selfie eingeschaltet wird.

Ajay Bhalla President, Enterprise Security Solutions MasterCardMasterCard
MasterCard

Unsere Ziel ist es, Karteninhabern und Händlern möglichst reibungslose Online-Zahlungserlebnisse zu ermöglichen, ohne dabei irgendwelche Kompromisse bei der Sicherheit einzugehen.“

Ajay Bhalla, President von Enterprise Risk & Security bei Mastercard

„Dieses neue Zahlungsverfahren stellt einen bedeutenden Meilenstein dar. Das Einkaufserlebnis in Ladengeschäften hat sich schon durch unsere Innovationen, wie kontaktlosfähige Karten und die Bezahlung über Mobilgeräte oder Wearables, grundlegend verändert. Als nächster Meilenstein ist Identity Check Mobile für Online-Shopping in Europa und bald auch weltweit verfügbar.“

Die Einführung der Technologie erfolgt im Anschluss an Tests und Studien, die gezeigt haben, dass die Verbraucher in Europa im Vergleich zu den derzeit verwendeten passwortbasierten Systemen mittlerweile biometrische Zahlungsverfahren bevorzugen.

Mastercard
Mastercard

 

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://www.it-finanzmagazin.de/?p=37770
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Stimmen, Durchschnitt: 3,67 von maximal 5)
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beta-Version der Proxy-Kreditkarte Curve im Test: Eine Karte sie alle zu knechten

Wer mehr als eine Kreditkarte sein eigen nennt, kann mit der aus England stammenden Proxy-Karte Curve alle seine bestehenden Kreditkarten zu einer Karte zusammenfassen....

Schließen